Gestüt Bonhomme, ein kleiner “Über” Blick

Share it with your friends Like

Thanks! Share it with your friends!

Close

Das Gestüt Bonhomme wurde 1987 durch Evelyn Gutman gegründet und begann auf einem idyllischen Anwesen in Bramsche bei Osnabrück seinen Werdegang. Da die Anlage durch den wachsenden Pferdebestand langsam zu klein wurde, wechselte das Gestüt im Jahre 2005 seinen Standort von Niedersachsen nach Brandenburg. Die Anlage befindet sich im Norden von Werder, umgeben von Wäldern, weitläufigen Wiesen und der wunderschönen Seenlandschaft der Havel. Die direkte Nachbarschaft zum „Märkischen Golfclub” bietet erstklassige Möglichkeiten für Sport- und Freizeitaktivitäten und zieht nationales und internationales Publikum gleichermassen an. Die für eine Reitanlage aussergewöhnliche Architektur eines freitragenden Hallentraktes mit zwei turmartigen Anbauten in einem zusammenhängendem Baukörper fügt sich in das naturgegebene Landschaftsbild ein. Die funktionellen Aussenbereiche mit ihren Naturtribünen und zahlreichen Geländeerhebungen fliessen nahtlos ineinander über und runden somit den harmonischen Gesamteindruck ab. Die Anlage verfügt über eine beheizte Veranstaltungshalle mit ca. 900 Sitzplätzen und einem 30 mx 70 m grossen Reitbereich und erinnert durch ihre Säulen, Stuckverzierungen und überdimensionalen Holztore optisch an die “Spanische Hofreitschule”. Über einen überdachten Verbindungsgang gelangt man in die Arbeitshalle mit einer Größe von 30 mx 40 m. Der Hallentrakt wird von 60 grossräumigen Pferdeboxen umrahmt. Auf dem 24 Hektar grossen Gelände findet man neben unzähligen Weiden

Comments

Leave a Reply