IS Orlow ox Trakehner Hengstschau Münster-Handorf 13.02.2010

Share it with your friends Like

Thanks! Share it with your friends!

Close

7-jähriger Vollblutaraberhengst IS Orlow ox (Pamour ox – Santhos ox) auf der Trakehner Hengstschau in Münster-Handorf am 13.02.2010 Infos zum Hengst: www.hengsthaltung-kathmann.de

Comments

Failrider12 says:

Schön, außer die ziemlich harte Hand, die sich an den Zügeln festhält. Das kann aber von dem Sitz kommen. Der scheint manchmal nicht sehr ausbalanciert (zu lange Bügel) Also die Bügel etwas kürzer schnallen und dann ist der Rest auch nicht mehr da (bzw. nicht so schlimm) 🙂

AEKAskenburne says:

Was mir an den ganzen Pferdeschauen nicht gefällt, sind die
klatschenden Zuschauer und dieser widerwärtige Musik-Brei, der aus den Lautsprechern quillt. Warum kann man Pferde nicht leise genießen?

brujanegra says:

Das hat überhaupt nichts mit dem Alter zu tun – davon abgesehen ist er ja anscheined fertig genug, um so zusammengezogen zu werden und fliegende Wechsel zu zeigen – DAS wär was, was ein so junges Pferd nicht machen müsste! Aber diese ausgehebel vom Gebiss und das Gebocke ist eindeutig eine Abwehreaktion, die für miese Ausbildung spricht - Das die bei Warmblütern genauso schlecht ist, macht es nicht besser:-(

pferdchen2304 says:

@brujanegra: Also erst einmal : Schlechte Ausbildung gibt es auch bei den Warmblütern bzw. bei anderen Pferderassen. Schau dich mal auf Turnieren um, Springreiter die Rollkur durchführen oder Zäumungen falsch bzw. zu eng verschnallen, also ich finde das ist mehr negativwerbung als das. Arber sind nun mal sehr sensibel und der Hengst ist noch jung, da ist es klar das er noch nicht fertig ist wie ein Reitpferd. Die meisten Araber werden auch erst mit 4 eingeritten und brauchen einfach mehr Zeit.

brujanegra says:

wie immer bei Arabern- schlechte Ausbildung ( was der mit dem Kopf rummacht ist ja wahnsinn) macht Negativwerbung für die Rasse. Schade um das nette Pferd 🙁

KareenH says:

Danke für’s Filmen 🙂

Leave a Reply