Sommer In Ostpreußen 1942 1/3

Share it with your friends Like

Thanks! Share it with your friends!

Close

Es ist schon lange her. Und es liegt in weiter Ferne, wovon dieser Film erzählt: von Gottfried und Maria, einem jungen Paar mitten im Krieg. Und von einem So…

Comments

TelumehtarOriOn says:

Wer sind denn diese Feinde?

KapitalSowjet Ds says:

Nur Nazis liken deinen dummen Kommentar.

Nationalitäten interessieren mich nicht, ich finde .dass der Arsch von meiner russischen Freundin sich grundsätzlich nicht von dem meiner deutschen Ex-Freundin abhebt.

Waltraud Kleinke says:

vandaag de dag ziet het er echt anders uit

Waltraud Kleinke says:

Meine Mutter schwärmte immer von den Dorschen und Flundern.Dies ist scheinbar auf meine Tochter übertragen, sie mag sie allebei.

Jo Nuthack says:

 большо́е спаси́бо!

Andrey Andreev says:

Есть Полесск и Зеленоградск.

bruixa67 says:

Mir ist dieser Film sehr Nah gegangen, kannte ich die “Alte Heimat” doch nur aus den Erzählungen meiner Oma (Eichmedien-Ostpreußen) und meines Vaters (Teerofen-Pommern) …

voxEuropae says:

It’s horrific.
Those people pretend to live in world as usual just when their fellow countrymen, often their brothers, sons, husbands, turn life of their neighbours in hell.
There will be judgement from Heaven. And it will be in 1945.

nadineruediger98 says:

750jahre kaliningrad???eine Lüge!!die sollen sich schämen..bis 1945war es königsberg u deutsches land..wenn man sieht was draus geworden ist??schande!!so sind die russen..stehlen land u sagen dann es waere schon immer ihr land gewesen..gibt uns königsberg wieder!!und zwar net gegen millarden v Euris,sondern des herzens willen!!!

Jo Nuthack says:

Kann mir Jemand sagen, wo Teile 2 und 3 zu finden sind

Vielen Dank

Edmonton, Kanada

AnnaKaleri1 says:

Die Bilder sind interessante Zeitzeugnisse. Der Sprechertext ein bisschen pathetisch…

pako1205 says:

Fantastich,danke.

rustamvas says:

There are other parts of this film on Internet, just Google. 🙂

renard69ful says:

Da Russland der europäischen Kultur und Geschichte gehört ist jedem klardenkendem Mensch offensichtlich.Zur EU gehöhrt Russland noch nicht, die EU ist aber nicht gleich Europa! Ich bin im polnischen Danzig geboren.Wir hatten einen Bezug zur Vorkriegsarchitektur.-Heute ist diese Stadt wunderschön.Die Russen hatten leider keinen geschichtlichen Bezug zu 90% 1945 zerstörten Stadt Königsberg.Den wirklichen Untergang habt Ihr Deutschen Euren Fanatikern zu verdanken,zB: dem Gauleiter Erich Koch &Co.

TheAustriafilm1 says:

Vereintes Europa seit wann ist bitte Russland in der EU? Ostpreussen liegt heute in Russland, nur ein kleiner Teil liegt in Polen. Und hast du schon mal Königsberg heute gesehen. Da ist nicht’s mehr von damals erhalten. Die gesamte Stadt wurde abgerissen das Schloss in den 60ern gesprengt. Man wollte alles deutsche vernichten. Die schönen Küsten wurden teilweise Zubetoniert für den Schiffsverkehr. Das gebiet war Jahre lang eine militärische Speerzone. Das Land ist heute total verkommen!

renard69ful says:

Immer besser als jede 30 Jahre Krieg. Die lange europäische Geschichte war früher leider so.

Christian Bald says:

Vereintes Europa???
eher wohl EU Diktatur!!!

carinhall1 says:

Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt,
Wenn es stets zu Schutz und Trutze
Brüderlich zusammenhält,
Von der Maas bis an die Memel,
Von der Etsch bis an den Belt —
Deutschland, Deutschland über alles,
Über alles in der Welt !

Beobachter1927 says:

Es ist nichts Neues, die Feindschaft gegen unser Volk und den Neid in Bezug auf seine Leistungsfähigkeit in Worte wie “Vernunft” oder “differenziertes Denken” zu kleiden. Kümmern Sie sich mal um die kulturelle Durchmischung anderer Gesellschaften, z. B. in islamischen Ländern, wie Iran, Saudi Arabien. Ein Ausländeranteil, der in deutschen Großstädten Westdeutschlands zwischen 20 und 40% liegt, hat längst nichts mehr mit “Durchmischung” oder irgend einer Form von “Bereicherung” zu tun”!

drahtseilakt says:

Ich kann diese Konzepte durchaus angemessen bewerten, ich bin da eben nur anderer Meinung als Sie, womit Sie anscheinend nicht klarkommen. Die Geschichte zeigt, dass Kulturen häufig gerade von Durchmischung profitiert haben und dabei dennoch jede Kultur auch ihre Eigenständigkeit bewahrt hat. Da fehlt Ihnen wohl die Bildung, um das zu wissen. Ich bin übrigens nicht derjenige, der hier ganz klar einer Ideologie anhängt, ich berufe mich auf Vernunft und differenziertes Denken.

Beobachter1927 says:

Wenn Sie den fundamnetalen Wert von Eigenstaatlichkeit, Souveränität, Rechtsstaatlichkeit und den Schutz eines Volkes als Träger seiner Kultur und als Summe und Garant für das Fortbestehen und die Weiternetwicklung aller ihm eigenen Fähigketien und Fertigkeiten nicht einschätzen und angemessen bewerten können, dann muß das an Ihrer unzureichenden Bildung und an der fehlenden sozialen Verankerung liegen oder daran, daß Sie entsprechend ideologisch vorbelastet oder hier “beauftragt” sind (PSYOPS).

exsaxpommernjung says:

fahrt einfach zur Ostseeküste, da erlebt ihr das Wasser… macht es einfach es ist so wunderschön…

drahtseilakt says:

Sie meinen: solange Sie können, werden Sie unkritisch und ohne zu Hinterfragen Ihrer Ideologie folgen. Auf die Begriffe Einigkeit und Recht und Freiheit können wir uns im Übrigen einigen. Allerdings würde ich sie gerne gesamtheitlich anwenden und nicht als Sonderprivilegien der “Volksdeutschen”.

Beobachter1927 says:

Ich weiß, das das “System” nichts mehr fürchtet, als ein deutsches Volk, das seine Rechte einfordert, sich auf seine eigene Kraft besinnt und seine eigene deutsche Identität entwickelt und mit einer Stimme solchen Schwätzern und PSYOPS-Propagandisten, wie Ihnen entgegentritt. So lange ich kann, werde ich das alte Lied der Deutschen von “Einigkeit und Recht und Freiheit” gemeinsam mit jedem “Kameraden” und jeder Kameradin singen, die zu unserem Volk und seinen unveräußerlichen Rechten stehen!

Beobachter1927 says:

Wie sollte man die nennen, die ein “System Merkel”, eine EU, einen EURO, eine EFSF und einen ESM und atlantischer Netzwerke samt “ewiger Kriegsschuld”-Ideologie hier installiert haben, um den Deutschen unverhohlen in die Taschen zu greifen, um Billionen herauszuholen? Freunde? Gute Nachbarn? Verbündet? Friedensbringer? Echte Europäer? Zuverlässige Partner? Sparen Sie sich Ihre dumme und verlogene Propagandahetze!

Beobachter1927 says:

Klug und menschenwürdig wäre es, daß Ihr Polen und wir Deutschen gemeinsam den Kampf gegen die Alliierten, vor allem gegen den sowjet-bolschewistisch-russischen Raubzug im Osten (den Stalin schon in den 30ern geplant hatte) aufnehmen. Aber dazu reicht es bei Euch Polen nicht, Ihr seid ein genau so deutschfeindlich verhetztes Volk, wie damals 1938/39, von anglo-amerikanischer Propaganda eingelullt, bis heute us-gläubig. Nun wollt Ihr sogar US-Truppenstützpunkte in Polen offiziell zu lassen…

drahtseilakt says:

Merken Sie eigentlich garnicht, dass Sie selbst auch nur um Sinne eines System schwätzen? Sie plappern doch auch nur Propagandaunsinn Ihrer Kameraden nach. Meine Güte, muss es bequem sein, wenn man jeden, der anderer Meinung ist, direkt als Systemling und Schwätzer diskreditieren kann. Aber Sie wissen vielleicht, dass Bequemlichkeit und Dummheit sehr nah beieinander liegen, denn Denken erfordert Anstrengung. Vielleicht wären Sie zu einem Diskurs in der Lage, ich würde mich freuen.

drahtseilakt says:

Danke, ich musste wirklich sehr lachen. Die Tatsache, dass ich klassische Musik höre, entlarvt mich als Hohlkopf? Dann ist allerdings der Führer auch einer und die meisten seiner Genossen. Ansonsten haltet ihr doch immer so die deutsche Kultur hoch, Bach, Mozart, Beethoven, Wagner. Nun ist es also was für Idioten? Perfekter kann man intellektuelle Unredlichkeit und absolute Ignoranz nicht illustrieren.

Beobachter1927 says:

Ölen Sie ihr Gehirn weiterhin mit klassischer Musik, die ist wohl eher was für Hohlköpfe, die sich weder in Geschichte, noch in der Gegenwart auskennen, Ihr Geschwätz im Sinne des Systems entlarvt Sie als einen, der gut in Bild der etablierten Systemhetzer paßt. Wir erleben gerade wieder eine der schlimmen historischen Phasen, wo Deutschland angegriffen und zerstört, das deutsche Volk ausgeraubt und betrogen werden soll – es sind die gleichen Feinde, wie damals 1914 und 1938/39! Frecher Lügner!

drahtseilakt says:

Und du hörst halt auf das Geschwätz von Goebbels, Hitler und ihren spirituellen Nachfolgern von heute. Wo ist der Unterschied? Hast du dich schonmal mit Quellen befasst, die deiner Ideologie und deiner vorgefassten Meinung widersprechen? Oder hast du gleich a priori “gewusst”, dass diese Quellen eh gefälscht sind? Bist du an Wahrheit interessiert, oder daran, dass deine Meinung bestätigt wird? Dieser Ich-habe-hinter-die-Fassaden-geschaut-und-ihr-nicht-Duktus ist einfach nur lächerlich.

drahtseilakt says:

Immer wieder lustig, wie diejenigen, die heute noch an die perfide Propaganda der NS-Zeit glauben, anderen vorwerfen, sie würden nur Propagandageschwätz im Kopf haben. Sicher, die komplette Geschichtswissenschaft auf der ganzen Welt ist gehirngewaschen und lügt und nur ihr paar Vögel kennt die Wahrheit. Ist ja auch einfacher, sowas einfach mal ins Blaue hinein zu behaupten, als mit tatsächlichen Beweisen zu kommen, einfacher ideologisch verblendet zu sein, als kritisches Denken zu üben.

brodl1 says:

It’s heartbreaking to think of this whole high civilisation and way of life and its people was utterly destroyed in 1945 and will never come back to this once beautiful place. The monsters won.

Leave a Reply