4 jähriger Trakehner Rappwallach von Tanzpartner /Hertug/Tanzmeister I/ Sokrates, Familie der Caravelle (C’est Bon, Come Close) Klosterhof Medingen. Ca 169 Stockmaß. Großrahmig und schwungvoll, lerneifrig und leichtrittig , mit Potential für das große Viereck . Der Vater Tanzpartner ist der zweite gekörte Sohn des S-Dressurhengstes Schiffon *Ps* in der Trakehner Zucht .Tanzpartner ,der aus bester Stutenfamilie kommt, wurde 2007 in Neumünster gekört und bestätigte 2009 die in ihn gesetzten Erwartungen als Sportpferd mit einem guten 70 Tage Test, wo er besonders im Springen und Gelände überzeugen konnte. Tanzpartner hat bisher einen Fohlenjahrgang in der Trakehner Zucht geliefert, in dem mehrere Fohlen mit Prämienpunktzahl ausgezeichnet wurden, [More]
Infos unter www.gestuet-brodersdorf.de Der Prämienvater Insterburg ist mehrfacher Grand-Prix-Sieger unter Carola Koppelmann und mehrfach Mitglied der deutschen Dressur-Equipe. Die doppelt prämierte Mutter Kandida ist eng verwandt zur Elitestute Kanessa, dem S-Dressurpferd Kempinski und dem Grand Prix-Dressurpferd Kevin. Aus gleicher Stutenfamilie kommt auch der Elite-Hengst Kasparow, die S-Dressurstute Kira K und die Championatsstute Kasixta. Ganz potenter Dressurfavorit im großen Rahmen für das große Viereck. In altersgerechter Ausbildung auf dem Weg zur Klasse M.
DRESSURNACHWUCHS BARONESSE verfügt über drei excellente Grundgangarten. Ein Pferd das alle Hoffnung für eine erfolgreiche Dressurkarriere für das große Viereck in sich trägt.Sie hat heute bereits L-Dressur Niveau erreicht und wird zur Zeit auf M-Niveau ausgebildet.Mehr Informationen:HOMEPAGE: www.gestuet-windberg.deE-Mail: [email protected] Abstammung/Brandzeichen Brandzeichen: Rheinland Vaterstamm: BARONCELLI hannov. Siegerhengst ein Nachfahre des legendären BOLERO Mutterstamm: Klassik Rock, die als Bundessiegerstute der Trakehner vielen bekannt ist. Sie ist Tochter der Kormah, ebenfalls Bundessiegerstute, und führt über Rockefeller, Consul, Swasi XX, Donauwind, Pasteur und Mahagoni alle erdenklichen Dressurleistungsgene der Trakehner-Nachkriegszucht zusammen. Alter5 Jahre geb. am07.06.2006 GeschlechtStute Stockmaß1,68 m FarbeDunkelbraun
Schicker Dressurwallach fürs große Viereck mit überdurchschnittlichen GGA, erwies sich in seiner bisherigen Ausbildung als äußerst rittig, leistungsbereit und nervenstark, was auch aus seiner Abstammung zu erklären ist; Sein Vater „Domhardt” erhielt bei seiner Hengstleistungsprüfung in Charakter und Leistungsbereitschaft die Höchstnote 10! Desdelano`s Temperament ist von ruhiger, freundlicher Natur, unkompliziert im Umgang und der täglichen Arbeit – auch im Gelände. Dieses Pferd macht nur Freude und Lust auf Mehr! FN eingetragen. Zu Verkaufen südlich von Hamburg unter Tel. 01724030223
Malga, eine überaus charmante, leichtrittige (HSB)Trakehnerstute / 2005 geboren. Sehr menschenbezogen und verschmust, mit überdurchschnittlichen Grundgangarten und ausdrucksvollem Trab. Ein echter Hingucker im Viereck. Bietet sich hervorragend an, lernt schnell und gerne. Sie springt auch gerne und gut. Da sie aus einer artgerechten Haltung kommt, ist sie robust und gesund. . Sie ist ca. 1,60m.
Oldenburg Grand Prix Dressage Horse (Gelding) for sale. 9 Years old Oldenburg Gelding by stallion De Niro / Regazzoni. Oldenburger Grand Prix Dressurpferd (Wallach) zu verkaufen. 9-jähriger Wallach von De Niro / Regazzoni Dressur – Spezialist von DeNiro, akzentuierte Federkraft und erstklassigen Bewegungen machen DeVito, ca. 176cm, zu einem Augenschmaus auf dem großen Viereck. Ein reich angefülltes Turnierkonto mit sehenswerten Sporterfolgen bis zur Klasse S** unterstreichen die Klasse dieses Dressurpferdes. Dieser Top-Athlet absolviert sein tägliches Trainingspensum durchweg beeindruckend und hat den Sprung in die schwerste Klasse des Dressursports problemlos gemeistert. Dieses Dressurpferd ist sofort bis hin zum Grand Prix einsetzbar. Beste Rittigkeitswerte und seine super [More]
Beim Trakehner Fohlenbrennen in Dierstorf am 11.07.2008 belegte Kaschmir von Betel xx ad Kimberly H von Lehndorff’s – Kalandia unter den zahlreichen vorgestellten Fohlen beider Geschlechter den zweiten Platz und war gleichzeitig das erfolgreichste Hengstfohlen in der Warmblutkonkurrenz. Schon beim Reinkommen ins große Viereck erhielt er „Szenenapplaus” und nach nur 5 Metern im Trab schien er bereits zu schweben. „Ich kenne kaum ein Halbblutfohlen, das so einen ausdrucksstarken, raumgreifenden Trab hat”, äußerte sich Frank Martens- Bruns begeistert. „Überhaupt zeigt er traumhafte drei Grundgangarten”, so Martens-Bruns weiter. Moderator und Chefrichter der Veranstaltung, Jürgen Hanke vom Trakehner Verband, betonte, dass so ein Pferd unbedingt in den großen [More]