Iskander FS Trakehner, Körungssieger DE 409090117906 Deckgeld: 550 Euro Dunkelbraun, *2006, Stm. ca. 169 cm HB I: Baden-Württemberg, Trakehner Züchter: Hans Derlin, Berkenthin Besitzer: Haupt- und Landgestüt Marbach Station: EU-Besamungsstation Offenhausen Elegant, langbeinig, leichtfüßig und leistungsbereit: Körungssieger ISKANDER gibt diese Eigenschaften sicher weiter an seine Fohlen. Die ersten Fohlenjahrgänge bewiesen überragende Qualität, die auf Fohlenschauen hoch prämiert und auf Auktionen teuer bezahlt wurde: Saskander gewann die Qualifikation für das Deutsche Fohlenchampionat und war Preisspitze der Trakehner Elite-Fohlenauktion in Hannover 2010, und Tudor war 2011 teuerstes Fohlen in Hannover. ISKANDERS immer bedeutender werdender Stutenstamm brachte auch den international in Grand Prix erfolgreichen Hengst Insterburg, mehrere gekörte [More]
4 jähriger Trakehner Rappwallach von Tanzpartner /Hertug/Tanzmeister I/ Sokrates, Familie der Caravelle (C’est Bon, Come Close) Klosterhof Medingen. Ca 169 Stockmaß. Großrahmig und schwungvoll, lerneifrig und leichtrittig , mit Potential für das große Viereck . Der Vater Tanzpartner ist der zweite gekörte Sohn des S-Dressurhengstes Schiffon *Ps* in der Trakehner Zucht .Tanzpartner ,der aus bester Stutenfamilie kommt, wurde 2007 in Neumünster gekört und bestätigte 2009 die in ihn gesetzten Erwartungen als Sportpferd mit einem guten 70 Tage Test, wo er besonders im Springen und Gelände überzeugen konnte. Tanzpartner hat bisher einen Fohlenjahrgang in der Trakehner Zucht geliefert, in dem mehrere Fohlen mit Prämienpunktzahl ausgezeichnet wurden, [More]
Stute geb. 2007 Vater: Shavalou von Freudenfest (Tolstoi) Mutter: Kronprinzess von Almox Prints (Hockey)
Josef Weishaupt (Jettingen-Scheppach), Vater des international erfolgreichen Springreiters Philipp Weishaupt im Stall Beerbaum, hatte den großrahmigen Dunkelbraunen auf den Süddeutschen Hengsttagen für sich entdeckt. „Schon beim ersten Freispringen gefiel mir der Hengst auf Anhieb”, sagte Weishaupt, „er hat unheimlich viel Vermögen bei bester Manier und Übersicht am Sprung”. Der Hengst beeindruckte auch Körkommission und Fachpublikum durch Eleganz und Dynamik im Auftritt sowie kraftvolles, losgelassenes Springen mit bester Bascule und Technik. Auf der Auktion ersteigerte Weishaupt ihn dann für 39.000 Euro von Aussteller Johannes Holzeder (Malching), auf dessen Hengststation der Hengst Clooney eingesetzt wird. Vater Clooney war schon als Junghengst durch eine hervorragende Leistungsprüfung aufgefallen. Seine [More]
Isabell Werth will nicht, Christoph Koschel wurde nicht gefragt, Matthias Alexander Rath weiß von nichts: Nach dem ersten Jubel über den Kauf des Wunderpferdes Totilas durch Paul Schockemöhle hielt die Frage nach dem künftigen Reiter des Wunderpferdes das deutsche Dressurlager auf Trab. Matthias Alexander Rath, dessen Stiefmutter Ann Kathrin Linsenhoff sich die Sportrechte an Totilas gesichert haben soll, wiegelt ab. “Ich weiß davon nichts. Mich hat keiner gefragt”, sagte Rath. Der Wirtschaftsstudent aus Kronberg, der bei der WM in Lexington mit der deutschen Equipe Bronze gewann, sagt aber auch: “Das Pferd hat viele Vorleistungen. Ich glaube nicht, dass ein Reiter das Angebot ablehnen kann, Totilas [More]
Charmante Trakehner Stute, geb. 2005 im Gestuet Sommerlade. Aufgrund von drei Fohlen, reiterlich noch nicht weit gefördert. Trotzdem ist sie leichtrittig und charakterlich einwandfrei. Ausserdem schmiede- und verladefromm. Ihr Vater ist Donaufischer und Muttervater Caprimond.
Direkt aus Züchterhand Alter 12 Jahre geb. am 18.03.2001 Geschlecht Hengst Stockmaß 1,70 m Farbe Braun Beschreibung/Ausbildungsstand Luckow wurde schonend nach klassischen Ausbildungprinzipien aufgebaut und ist heute seinem Alter entsprechend lektionssicher für die M-Dressur ausgebildet. Erst vierjährig absolvierte er seine erste Reitpferdepüfung und siegte. In 2007 wurde er Dritter der Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld. Für die folgende Turniersaison ist seine Teilnahme an den ersten S-Dressurprüfungen vorgesehen. Unsere Preisvorstellungen entsprechen seiner Qualität und seines Ausbildungsstandes. Das Gespräch darüber behalten wir uns anlässlich einer persönlichen Begegnung vor. Abstammung/Brandzeichen Brandzeichen: Vaterstamm: Lanciano, dessen Vererbungskraft sich in der Dynastie seiner bedeutenden Söhne wiederspiegelt, wie beispielsweise Lord Sinclair. Er ist [More]
www.gestuet-brodersdorf.de Springpferdeprüfung Raisdorf Beschreibung Gute Nerven – gute Leistung – Springprüfung Klasse A mehrfach platziert und gewonnen Der Sport : Herbstklang bestand schon 3-jährig die 70-tägige Hengstleistungsprüfung 2010 und platzierte sich 4-jährig auf Turnieren in Reitpferde- und Dressurprüfungen. In seiner überlegenen Sportlichkeit, die Herbstklang vor allem auch im Springen unter Beweis stellte, bot er eine der eindrucksvollsten Darstellungen auf dem Körparkett in Neumünster. In seinem drahtigen und athletischen Habitus begeisterte er vor allem die sportlich Engagierten im Fachpublikum. Dazu tritt Herbstklang besonders typklar und edel auf. Die Nachkommen : Seine Fohlen wurden 2011 geboren. Und sie lassen sofort den Vater erkennen durch seine großzügige Halsung, [More]
Caprice VII – edle Verbandsprämienstute von Goldino Caprice ist eine 1998 geborene und ca. 169cm große Trakehnerstute. Sie ist sehr gut geritten, artig und unkompliziert. Sie ist schmiede- und verladefromm, verträgt sich gut mit anderen Pferden und lebt zur Zeit im Offenstall. Die Stute ist sehr rittig, beim Reiten sensibel und eifrig. In der Dressur bis Klasse S ausgebildet, jedoch nicht öffentlich vorgestellt. Nach zweijähriger Fohlenpause seit zwei Monaten wieder regelmäßig unterm Sattel. Sie ist eine Verbandsprämienstute, die auch im Oldenburger Hauptstutbuch eingetragen ist. Aufgrund ihrer hohen Rittigkeit in der SLP im GP-Programm des Trakehner Verbandes. Caprice hatte bereits zwei Fohlen. Sehr gute Grundgangarten, überdurchschnittliche [More]
Il Divo xx NS Englisches Vollblut DE GER000158520 Deckgeld: 900 Euro Englisches Vollblut, 300 Euro Warmblut, Zuchtprogramm Vielseitigkeit Ba-Wü Dunkelbraun, *2005, Stm. ca. 172 cm HB I: Baden-Württemberg, Oldenburg, Trakehner auf Antrag Züchter und Besitzer: Rennstall Wöhler, Gütersloh Station: Servicestation Marbach Frisches Blut für die Warmblutzucht: IL DIVO xx ist der erste selbstgezogene Sieger des renommierten Rennstalls Wöhler. 2009 war er Zweiter der Bavarian Classics in München und Zehnter im Deutschen Derby in Hamburg, insgesamt in drei Rennjahren 15-mal am Start, siegreich in drei Rennen und viermal platziert (GAG 92,5 kg). 2010 war er Reservesieger beim Schaufenster Vollblut, wurde für Oldenburg gekört und für Süddeutschland [More]
Meine Neueroberung. Nicht nach gesucht aber gefunden. Das sollen die besten “käufe” sein. Papier : Pinto Hunter ZFDP Vater: Dauphin – Hannoveraner Mutter gezogen Ico – Marco Polo – Trakehner
www.trakehnergestuet-brodersdorf.de . Aus der mütterlichen Familie des Caprimond stammt dieser typvolle Wallach. Sein Vater Exclusiv hat sich in Hämelschenburg als Vererber einen guten Namen gemacht. Seine doppelt prämierte Mutter Carenia ist Enkelin der ehrwürdigen Capri, die auch den großen Caprimond vom Klosterhof Medingen hervorgebracht hat. Carenias Mutter Capriola war einst Teilnehmerin beim Bundeschampionat. Charmant wurde anläßlich des Trakehner Bundesturniers 2007 als Fohlen ersteigert und wuchs in der Junghengstherde des Gestütes Hohenschmark auf. Er ist bereits angeritten, zeigt sich außerordentlich gelehrig und ist auch am Sprung nicht untalentiert. From the maternal family of Capri Moon is this typey gelding. His father has been in exclusive Hämelschenburg [More]
Herbstkönig FS, TG Trakehner Prämienhengst, 1. Reservesieger DE 409090094208 Deckgeld: 900 Euro, TG-Preis pro Einzelbesamung 450 Euro Braun, *2008, Stm. ca. 167 cm HB I: Süddeutsche Zuchtverbände, Oldenburg, Trakehner Züchter: Gisela Gunia, Uslar Besitzer: BG Haupt- und Landgestüt Marbach und Klosterhof Medingen Station: EU-Besamungsstation Klosterhof Medingen HERBSTKÖNIG bestätigt alle Vorhersagen, die ihm als Prämienhengst der Körung 2010 mit auf den Weg gegeben worden waren: „Typ, Interieur, blutgeprägtes Exterieur, Grundgangarten, Springen – alles bringt er mit. Er ist der kompletteste Hengst des Jahrgangs”. Souverän gewann HERBSTKÖNIG das Trakehner Reitpferdechampionat in Hannover 2011 mit raumgreifendem, gelassenen Schritt, großem, elastischen Trab und bergauf gesprungener Galoppade. Im 70-Tage-Test belohnten [More]
Bardot ist ein leichtrittiges, sensibles Pferd, welches arbeitswillig auf die Hilfen des Reiters horcht. Verkehrssicher (Trecker, Gespanne, Schnee, Dunkelheit, ect.), schmiede- und verladefromm. Alleiniges Ausreiten funktioniert ebenfalls. Absolut freundlich im Umgang mit Menschen, anderen Pferden und Tieren. Dressurorientiert, A/L Lektionen Dressur, fertig für kleinen Parcours, geländegehorsam, sehr schwungvolles Gangwerk, Sitzkomfort im Galopp 10j,, ca.1,67m, Trakehner Gute Abstammung: Vater von Kanudos (von Acatenango Gewinnsumme 1.744.541 DM) Mutter von Baron Familie des Blitzrot Als engagiertes & ehrliches Pferd sucht er einen Reiter/eine Familie, die ihn weiter fördert. Jobtechnisch kann ich ihn für die Besitzer nicht weiter reiten, daher suchen wir schnellstmöglich ein neues Zuhause ! Bardot freut [More]
Wüchsiger Hofrat-Sohn aus einer Viertelblüterin mit 20% – Mahagoni-Blut. Dieser dunkle Joungster bietet einen sehr hohen Reit- und Sitzkomfort bei ganz taktmäßigen Grundgangarten. Trotz der großen Übersetzung nimmt er den Reiter sehr gut mit. Ausgeglichener Charakter, mutig und menschenbezogen. Immer gelassen unter dem Reiter. Macht zur Zeit große Entwicklungssprünge. Bruder der Mutter “Kinley BS” ist mit 9 Jahren bereits Grand Prix erfolgreich. Vater Hofrat ist Sohn des Gribali, der auch Moorlands Totilas hervorbrachte. Abstammung: Hofrat – Amelio – Tuareg – Argument In liebenswerte Hände zu verkaufen. 04305-959003 abends www.trakehnerbs.de
Bestes Dressurpferd aller Zeiten – dreifacher Weltmeister, dreifachr Weltrekordhalter Ein Dressurhengst in Vollendung, eine lebende Legende in einer Qualität, die wohl einzigartig ist: Totilas hat die Welt im Dressursport verändert, hat in kürzester Zeit unter Edward Gal drei Weltrekorde aufgestellt, die er immer wieder selbst brach. In nur zwei Jahren erreichte der Ausnahmehengst alle verfügbaren Titel, holte zweimal Einzelgold und einmal Teamgold auf der Weltmeisterschaft 2010, wurde Einzel- und Team-Europameister in Windsor, Weltcupsieger 2010 und war 2011 bestes Pferd unter Matthias Alexander Rath im deutschen Silber-Team. Totilas führte den Dressursport zu einer neuen Präsenz in der Öffentlichkeit. Totilas’ Vater Gribaldi war Trakehner-Siegerhengst, Trakehner Hengst des [More]
Weitere Marbacher Hengste findet ihr unter folgendem Link: www.landwirtschaft-bw.info Freispring-Champion, Bundeschampionatsfinalist, Süddeutscher Prämienhengst: Eine süddeutsche Traumkarriere hat der erst siebenjährige CAYTON hingelegt, der nun über das Haupt- und Landgestüt Marbach auch in den Zuchteinsatz kommt. Hochprämiert als Fohlen, wurde CAYTON dreijährig Süddeutscher Freispring-Champion. Fünfjährig drehte er spektakuläre Runden auf dem Bundeschampionat und zog spielend ins Finale ein. 2008 qualifizierte er sich mit der zweithöchste Qualifikationsnote (9,0) für Warendorf. 2008 wurde er aufgrund seiner hervorragenden Sporterfolge bis Klasse M als Süddeutscher Prämienhengst ausgezeichnet. Vater Calido I gehört zu den besten Springpferdevererbern der modernen Pferdezucht. Mütterlicherseits gibt es eine Rückbesinnung auf die guten alten Leistungsträger der württembergischen [More]
Weitere Marbacher Hengste findet ihr unter folgendem Link: www.landwirtschaft-bw.info „Tolles Bergaufpferd mit vornehmer Selbsthaltung und ausbalancierter Bewegungsmechanik – das Urteil des Zuchtleiters Lars Gehrmann bei der Körung bestätigt ISKANDER Tag für Tag. Er hat sich zu einem bedeutenden Beschäler entwickelt und war 2009 einer der begehrtesten Hengste in Marbach. Unter dem Reiter ist er unkompliziert, rittig und bewegungsstark mit aktivem Hinterbein. Sein immer bedeutender werdender Stutenstamm brachte auch den gekörten Hengst Insterburg (int. Dressursport mit Karola Koppelmann), das S-Dressurpferd Idol, die gekörten Hengste I-Punkt und Imago, mehrere MSpringpferde sowie wertvolle Zucht- und Auktionspferde. Vater Le Rouge war Siegerhengst 2004, Trakehner Champion 2005, 2006 und 2008, [More]
Schicker Dressurwallach fürs große Viereck mit überdurchschnittlichen GGA, erwies sich in seiner bisherigen Ausbildung als äußerst rittig, leistungsbereit und nervenstark, was auch aus seiner Abstammung zu erklären ist; Sein Vater „Domhardt” erhielt bei seiner Hengstleistungsprüfung in Charakter und Leistungsbereitschaft die Höchstnote 10! Desdelano`s Temperament ist von ruhiger, freundlicher Natur, unkompliziert im Umgang und der täglichen Arbeit – auch im Gelände. Dieses Pferd macht nur Freude und Lust auf Mehr! FN eingetragen. Zu Verkaufen südlich von Hamburg unter Tel. 01724030223
Noch mit jugendlichem Charme überzeugte DEMETRIUS auf dem Verdener Hengstmarkt mit bestem Interieur, auffallend gutem Schritt, aus stets aktiver Hinterhand getragenen Trab und Galopp sowie gutem Freispringen. Behutsam von Aufzüchter Hans Henning von der Decken (Stade) für den Züchter Ferdinand Mayer (Arzfeld) auf die Körung vorbereitet, wusste sich der charmante Dressuraspirant DEMETRIUS insbesondere beim Longieren stets im Gleichgewicht, mit sicherem Takt und Losgelassenheit in allen drei Grundgangarten zu präsentieren. DEMETRIUS entspringt dem leistungsgeprägten Stutenstamm der Elfenkette, der mehrere S-erfolgreiche Dressur- und Springpferde hervorbrachte, darunter auch Peter Wyldes internationales Springpferd Efendi v. Eiger I. Der abgesicherte Springstamm verbindet sich in DEMETRIUS edelblutgeprägtem Pedigree (35,15 % Edelblutanteil) [More]
Springpferde A gewonnen mit 7,8 und mehrere Platzierungen vom 2. — 5 Platz . Schicker nervenstarker Youngster, dunkelbrauner 5 jäh. Hengst .Sein Vater Grand Coeur – Grandeur sowie sein Muttervater Argentan- Absatz haben ihm Sportlichkeit und Leistungsbereitschaft vererbt. Der Hengst ist absolut unkompliziert im Umgang, ohne jegliche Hengstmanieren und verfügt über drei gute GGA und eine sehr gute Manier mit viel Springvermögen. Obwohl er erst seit November 09 unter dem Sattel ist, zeigt er sich sehr sicher, ausgeglichen und leistungsbereit. Er hat Potential für den großen Springsport.
Trakehner Hengst SYMONT von Monteverdi ud StPrSt Syvari v. Kostolany (seine Mutter ist eine Vollschwester zum Prämienhengst Silvermoon – ua Vater von Blue Hors Matine) aufgestellt im Trakehner Gestüt Hämelschenburg, Emmerthal/Germany www.gestuet-haemelschenburg.de
Die Offerte der besonderen Art: Ein Passgespann Rappstuten Schweres Warmblut aus unserem bedeutendem Stutenstamm, dem Zweig der Amsel. Gleich als erste Familie finden Sie die Erfolgsgeschichte dieser Stutenfamilie im Nachschlagewerk “Zuchtperlen” (Verlag „Sachsens Pferde” GmbH, Käthe-Kollwitz-Platz 2, 01468 Moritzburg) Auf dem Video sehen Sie Stute AZITA als Sattelpferd. Sie brachte uns bereits fünf Fohlen und wird beim Pferdezuchtverband Sachsen Thüringen eV als Verbandsprämienstute geführt. Außerdem ist sie im Leistungsstutbuch der Deutschen Reiterlichen Vereinigung eV (FN) in Warendorf. Mit AZITA nahmen wir bereits an der Starnberger See Rundfahrt und vielerlei anderen Veranstaltungen teil. Väterlicherseits stammt sie ab von Valentin, dem Hauptbeschäler des Fahrstall Steffen Scholz in [More]
Caruso, Jahrgang 2006, von Caruso Nero, 164cm groß, Rappe ohne Abzeichen. Ein absoluter Schatz in allem. Anhänglich, verschmußt, ruhig und gelassen zeigt sich dieser wunderschöner Glanzrappe im täglich Umgang. Er macht einen super freisprung mit viel freude und macht in dieser hinsicht seinem Vater alle Ehre. Auch unter dem Reiter hat er schon ein paar Sprünge absolviert. Auf Grund seiner Unauffälligkeit im Stall ist er etwas vergessen worden und wurde so spät angeritten und befindet sich dementsprechend noch im Muskelaufbau. Er ist ein lieber Kerl der einen Einfühlsamen und ruhigen Reiter braucht, mit dem er dann durch Dick und Dünn geht. Ein super Allrounder für [More]
Wüchsiger Hofrat-Sohn aus einer Viertelblüterin mit 20% – Mahagoni-Blut. Dieser dunkle Joungster bietet einen sehr hohen Reit- und Sitzkomfort bei ganz taktmäßigen Grundgangarten. Trotz der großen Übersetzung nimmt er den Reiter sehr gut mit. Hier auf dem Video gerade eine Woche unter dem Sattel. Ausgeglichener Charakter, mutig und menschenbezogen. Bruder der Mutter “Kinley BS” ist mit 9 Jahren bereits Grand Prix erfolgreich. Vater Hofrat ist Sohn des Gribali, der auch Moorlands Totilas hervorbrachte. Abstammung: Hofrat – Amelio – Tuareg – Argument In liebenswerte Hände zu verkaufen. 04305-959003 abends 11.09.2010 bin ihn heute selbst geritten und bin der Meinung, daß er bei mir sein Talent vergeuden [More]
Großrahmiges Blutpferd für alle Sparten, erste Turniererfolge, Schleppjagden gegangen. Im Sommer nur mit Nasennetz zu reiten (seit 2011 auch national wieder erlaubt). Friedrich der Große ist gesund und pferdegerecht in Herdenhaltung mit viel Weidegang aufgewachsen. Vierjährig wurde er schonend und fachgerecht angeritten und grundausgebildet. Er hat bereits erste Turnierprüfungen absolviert (Platzierungen in Gewöhnungsprüfungen und Dressurpferde-A) und war auf mehreren Vielseitigkeits- Lehrgängen. Friedrich der Große war bestbewertetes Fohlen des Trakehner Zuchtbezirks Bayern in seinem Jahrgang und ist ein Halbbruder mütterlicherseits zum Nachwuchs-Buschcrack Frantisek W, der mit dem leider verunglückten Österreicher Sebastian Steiner eine große Zukunft vor sich hatte. Vater Herzruf steht für Doppelveranlagung und Rittigkeit. Er [More]
Bildhübsche, großrahmige und langbeinige dreifarbige Scheckstute, edel in der Scheckung, besonders apart sind die gepunkteten Beine, korrekt im Exterieur, viel Bewegung mit 3 überdurchschnittlichen Grundgangarten, bei zentraler Eintragung sehr gut bewertet, Championatsfohlen. – Verkauft – Vater Camaro ist der erfolgreichste Trakehner Scheckhengst, der sich 2x für das Bundeschampionat in der Vielseitigkeit qualifizieren konnte und hohe Platzierungen errang. Auch im Springen sehr erfolgreich. Mutter v. EH.Caprimond Kontakt: [email protected], Tel. 03902-95 01 20 oder 0177- 819 6789 Siehe auch: www.altmarkhof.com – verkauft –
Praline-Verkaufspferd 3jährige Trakehner-Stute v. Hope of Heaven aus der Premiere VIII v. Cadeau. Vater: Hope of Heaven wurde bei seiner Körung als bestspringender Junghengst geehrt. Unter H.-G. Klein qualifizierte er sich 5 jährig für das Bundes Championat. Mutter: Premiere ist Staatsprämierstute.Sie hat ihre SLP mi 7,5 abgelegt. Im Freispringen erhielt sie eine 8,5. Drei Halbbrüder von Premiere gingen bzw. gehen noch im Sport. Der 1. Payano gek. Hengst v.Herzruf adPikee v.Arogno,ging international unter Theri Stegars in der Dressur. Der 2. Peppermint III von Zauberklanga.d.Pikee v. Arogno,ging 2004 bei den Olymp. Spielen in Athen in der Vielseitigkeit unter Marisa Cortesi, für die Schweiz. Der 3. Pernot [More]
www.gestuet-brodersdorf.de 1.Erscheinung Ungemein eindrucksvoller und typstarker Sympathieträger mit formschönem Körperbau und attraktiver Silhouette. 2.Vorfahren Der Vater Cousteau ist ein blutgeprägter Prämienhengst, dessen Mutter Coppelia nicht nur Landessiegerstute in Niedersachsen war, sondern die auf der Bundesschau aller Reitpferdezuchten auch als beste Halbblutstute herausgestellt wurde. Mutter Kielia gewann die Stutenleistungsprüfung, war siegreich in Reitpferdeprüfungenund war als Dreijährige hoch platziert im Landeschampionat Schleswig-Holstein. Kielia war Auktionsstute in Medingen und ist selbst schon Mutter mehrerer Prämientöchter. 3.Eigenschaften Beste Balance zwischen Lerneifer und Gelassenheit. Leicht zu reiten und vertrauensvoll im Wesen. Stets neugierig mit positiver Grundeinstellung.
Erstklassiger Halbblüter mit vorbildlichem Interieur, hervorragenden Gebäudepartien und drei sehr guten Grundgangarten. Sein Vater Beg xx wurde selbst im schweren Springsport erfolgreich vorgestellt. Seine Mutter, die Elitestute Serenade XVI war Landessiegerin in Hessen 1998, seine Großmutter, die Elitestute Shynoon, war Reservesiegerin der Bundesschau und zählt zu den wertvollsten und sichersten Vererberinnen überhaupt. Sky Dancer ist selbst in Springen bis zur Schweren Klasse erfolgreich und gibt sein Springvermögen und seinen tollen Charakter an seine Nachkommen weiter. Er steht den Züchtern auf der Hengststation Gut Osterrade zur Verfügung. Weitere Informationen und Hengste auf www.fromberger-hengste.de
Bestes Dressurpferd aller Zeiten – dreifacher Weltmeister, dreifachr Weltrekordhalter Ein Dressurhengst in Vollendung, eine lebende Legende in einer Qualität, die wohl einzigartig ist: Totilas hat die Welt im Dressursport verändert, hat in kürzester Zeit unter Edward Gal drei Weltrekorde aufgestellt, die er immer wieder selbst brach. In nur zwei Jahren erreichte der Ausnahmehengst alle verfügbaren Titel, holte zweimal Einzelgold und einmal Teamgold auf der Weltmeisterschaft 2010, wurde Einzel- und Team-Europameister in Windsor, Weltcupsieger 2010 und war 2011 bestes Pferd unter Matthias Alexander Rath im deutschen Silber-Team. Totilas führte den Dressursport zu einer neuen Präsenz in der Öffentlichkeit. Totilas’ Vater Gribaldi war Trakehner-Siegerhengst, Trakehner Hengst des [More]
Großrahmiges Blutpferd für alle Sparten, erste Turniererfolge, Schleppjagden gegangen. Im Sommer nur mit Nasennetz zu reiten (seit 2011 auch national wieder erlaubt). Friedrich der Große ist gesund und pferdegerecht in Herdenhaltung mit viel Weidegang aufgewachsen. Vierjährig wurde er schonend und fachgerecht angeritten und grundausgebildet. Er hat bereits erste Turnierprüfungen absolviert (Platzierungen in Gewöhnungsprüfungen und Dressurpferde-A) und war auf mehreren Vielseitigkeits- Lehrgängen. Friedrich der Große war bestbewertetes Fohlen des Trakehner Zuchtbezirks Bayern in seinem Jahrgang und ist ein Halbbruder mütterlicherseits zum Nachwuchs-Buschcrack Frantisek W, der mit dem leider verunglückten Österreicher Sebastian Steiner eine große Zukunft vor sich hatte. Vater Herzruf steht für Doppelveranlagung und Rittigkeit. Er [More]