Der zweite Teil führt von Tilsit nach Trakehnen. Filmautor Wolfgang Wegner hat das vielen Deutschen vertraute Land neu entdeckt und erkundet. Tilsit, die Stadt an der Memel, ist heute eine durch und durch russische Stadt. Nur einige alte Bürgerhäuser in der ehemaligen Prachtmeile, der Hohen Straße, haben die Feuerwalze der Roten Armee am Ende des Zweiten Weltkrieges überstanden. Wahrzeichen Tilsits, das heute Sovietsk heißt, ist die Brücke über die Memel – die Luisenbrücke. Vor 200 Jahren war Tilsit Schauplatz des Tilsiter Friedens. Wir begegnen einem Historiker, der alles darüber weiß und Spannendes erzählt. Im ehemaligen Lasdehnen verrät der Besitzer eines Privatmuseums, warum immer wieder Deutsche [More]
See http://equinenow.com/918547 Zauberlilie: Dreijährige Trakehner Stute von Perechlest (Ulla Salzgeber) aus einer St.Pr.u.VPr.St. von Gribaldi. Nach allgemeinem Training wurde die Stute im Frühjahr angeritten. Seit 2 Wochen läuft sie ohne Longe unter dem Reiter in der Halle. Die Stute ist leichtrittig und brav. Sie zeigt beste Grundgangarten mit sehr aktivem Hinterbein und viel Schulterfreiheit. Unter Beachtung, dass die Stute erst sehr kurze Zeit unter dem Sattel geht, ist der Schritt weit untergreifend, der Trab raumgreifend mit guter Knieaktion und der Galopp bereits bergauf gesprungen. Die Stute weist sehr viel Potenzial auf und wird nur in beste, fördernde Hände abgegeben. Weitere Bilder und Informationen gern unter [More]
Frühling in Trakehnen. Einstmals die erfolgreichste Pferdezucht der Welt in dieser ostpreußischen Landschaft.. Nach der Occupation Ostpreußens im Jahre 1945 …
Elegante 3-jährige Trakehner Stute von E.H.Monteverde aus einer E.H. Gribaldi – Stute Die Stute befindet sich zu diesen Zeitpunkt 4 Monate im Beritt. Näheres… As the German text says, a really elegant young Trakehner lady. At this point, Zauberkrone had been under saddle for only four months. It is a shame that the video is distorted, but the essence of Zauberkrone comes through in spite of the mechanical problems.
Schauen Sie sich die Bilder auf dem Video oben (leider nur auf Englisch) an – sie sind echten, nicht-retuschierten Fotos von Pferden, vor, während und nach einiger Zeit der Behandlung um ihren Schweif und Schwänze etwas zu machen, worauf Sie stolz sein können. Können Sie sich vorstellen, welche Reaktionen auf Ihr Pferd kommen werden wegen die erstaunlichen Ergebnissen nach nur kurze 2-6 Monate? Wie Sie in einigen dieser Bilder sehen können, sind die erste Ergebnisse nach nur zwei Wochen der Behandlung bereits sichtbar. Wie machen Sie das? Damit Ihr Pferd längere MÄHNE und SCHWEIF hat, klicken Sie hier! Nehmen Sie Ihre eigene Fotos auf, wie [More]
Schöner, athletischer 3-jähriger Trakehner Hengst von Krokant ( Lauries Crusador ) in der Grundausbildung für die Vielseitigkeit Näheres und Kontakt unter ww…
Zu singen nach der Melodie — “Prinz Eugen, der edle Ritter” Deine Söhne, Land im Osten, Auf der Grenzwacht letztem Posten, Stehn, die Hand am Sattelknauf, D…
Isabell Werth will nicht, Christoph Koschel wurde nicht gefragt, Matthias Alexander Rath weiß von nichts: Nach dem ersten Jubel über den Kauf des Wunderpferdes Totilas durch Paul Schockemöhle hielt die Frage nach dem künftigen Reiter des Wunderpferdes das deutsche Dressurlager auf Trab. Matthias Alexander Rath, dessen Stiefmutter Ann Kathrin Linsenhoff sich die Sportrechte an Totilas gesichert haben soll, wiegelt ab. “Ich weiß davon nichts. Mich hat keiner gefragt”, sagte Rath. Der Wirtschaftsstudent aus Kronberg, der bei der WM in Lexington mit der deutschen Equipe Bronze gewann, sagt aber auch: “Das Pferd hat viele Vorleistungen. Ich glaube nicht, dass ein Reiter das Angebot ablehnen kann, Totilas [More]
Ab Dienstag den 20. März 2012 finden Sie die Aufzeichnung der gesamten Diskussion im Archiv von www.ClipMyHorse.TV! Das ZÜCHTERFORUM präsentiert den ersten Züchter-Talk Stillstand ist Rückschritt — genau aus diesem Grund lädt das ZÜCHTERFORUM, das einzige europäische Fachmagazin für Pferdezucht, Haltung und Vermarktung, zum Züchter-Talk ins Gestüt Schwaiganger nach Ohlstadt in Oberbayern am 17. März um 18 Uhr ein. Diskutiert wird rund um das Thema „Kleiner Verband — adé?” Die positiven Aspekte aber auch die Nachteile der kleinen Zuchtverbände stehen im Mittelpunkt dieser Diskussion, außerdem soll ein Ausblick in die unsichere Zukunft gegeben werden. Dazu werden Persönlichkeiten wie Thomas Casper, Hengsthalter und Gestütsleiter aus Baden-Württemberg, [More]
Direkt aus Züchterhand Alter 12 Jahre geb. am 18.03.2001 Geschlecht Hengst Stockmaß 1,70 m Farbe Braun Beschreibung/Ausbildungsstand Luckow wurde schonend nach klassischen Ausbildungprinzipien aufgebaut und ist heute seinem Alter entsprechend lektionssicher für die M-Dressur ausgebildet. Erst vierjährig absolvierte er seine erste Reitpferdepüfung und siegte. In 2007 wurde er Dritter der Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld. Für die folgende Turniersaison ist seine Teilnahme an den ersten S-Dressurprüfungen vorgesehen. Unsere Preisvorstellungen entsprechen seiner Qualität und seines Ausbildungsstandes. Das Gespräch darüber behalten wir uns anlässlich einer persönlichen Begegnung vor. Abstammung/Brandzeichen Brandzeichen: Vaterstamm: Lanciano, dessen Vererbungskraft sich in der Dynastie seiner bedeutenden Söhne wiederspiegelt, wie beispielsweise Lord Sinclair. Er ist [More]
Caprice VII – edle Verbandsprämienstute von Goldino Caprice ist eine 1998 geborene und ca. 169cm große Trakehnerstute. Sie ist sehr gut geritten, artig und unkompliziert. Sie ist schmiede- und verladefromm, verträgt sich gut mit anderen Pferden und lebt zur Zeit im Offenstall. Die Stute ist sehr rittig, beim Reiten sensibel und eifrig. In der Dressur bis Klasse S ausgebildet, jedoch nicht öffentlich vorgestellt. Nach zweijähriger Fohlenpause seit zwei Monaten wieder regelmäßig unterm Sattel. Sie ist eine Verbandsprämienstute, die auch im Oldenburger Hauptstutbuch eingetragen ist. Aufgrund ihrer hohen Rittigkeit in der SLP im GP-Programm des Trakehner Verbandes. Caprice hatte bereits zwei Fohlen. Sehr gute Grundgangarten, überdurchschnittliche [More]
www.ferienwohnung-heidekaten.de Hier finden Sie drei gemütliche Ferienwohnungen nahe an der Ostsee und mitten in ruhiger Natur. Nach Schwerin und Rostock ca. 50 km, nach Wismar 12 km. Auf unserem Gestüt züchten wir hochkarätige Trakehner. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Meine Neueroberung. Nicht nach gesucht aber gefunden. Das sollen die besten “käufe” sein. Papier : Pinto Hunter ZFDP Vater: Dauphin – Hannoveraner Mutter gezogen Ico – Marco Polo – Trakehner
Das Gestüt Bonhomme wurde 1987 durch Evelyn Gutman gegründet und begann auf einem idyllischen Anwesen in Bramsche bei Osnabrück seinen Werdegang. Da die Anlage durch den wachsenden Pferdebestand langsam zu klein wurde, wechselte das Gestüt im Jahre 2005 seinen Standort von Niedersachsen nach Brandenburg. Die Anlage befindet sich im Norden von Werder, umgeben von Wäldern, weitläufigen Wiesen und der wunderschönen Seenlandschaft der Havel. Die direkte Nachbarschaft zum „Märkischen Golfclub” bietet erstklassige Möglichkeiten für Sport- und Freizeitaktivitäten und zieht nationales und internationales Publikum gleichermassen an. Die für eine Reitanlage aussergewöhnliche Architektur eines freitragenden Hallentraktes mit zwei turmartigen Anbauten in einem zusammenhängendem Baukörper fügt sich in das [More]
Jeden Monat gehen Dutzende von Rössern durch die Hände des Pferdehändlers Franz Lürwer aus dem westfälischen Nordwalde: edle Tiere für betuchte Reiter und alte Klepper für die Wurst. Nach Ware sucht er in ganz Deutschland. Wird er fündig, laufen die Geschäfte zwischen ihm und den anderen Händlern noch nach den alten Regeln des Gewerbes ab: Um jeden Euro wird zäh gefeilscht, und Verträge sind nicht nötig. Handschlag und Ehrenwort zählen als Kaufvertrag, bezahlt wird in bar. Lürwer weiß, dass sein Beruf immer noch ein schlechtes Image hat, doch das stört ihn wenig. “Das war schon immer so”, sagt er, “und das wird auch wahrscheinlich so [More]
Bildschöner und edler Hengst, gekört und leistungsgeprüft in aparter goldfalbener Jacke. Super Charakter, Leistungspferd mit Übersicht Herz und Mut bei bester Kontrollierbarkeit, zu 87 % Voll- und trakehnisches Edelblut. Sehr leicht zu handhaben, gutmütig und menschenbezogen. Sportlich außerordentlich verlässlich und erfolgreich. Träger des Creme-Gen. Florins Enkel aus Trakehner Stuten sind anerkennungsfähig beim Trakehner Verband. Züchterin: Dr.M.Dobberthien 2004 Gekört ZfdP, anerkannt für Sachsen und Thüringen; über Tiefgefriersperma verfügbar, Deckanfragen: Email: [email protected] Telefon: 0177-819 67 89 oder 0049- 3902-95 01 20 www.Altmarkhof.com 2002: Sieger des 1. Nurmi-Veranlagungstests 2003: Bundeschampionat Vielseitigkeit (J.Adner): 4. kl. Finale, 10. gr. Finale, 2004: Sieger Sächsische Meisterschaft Team (J.Adner) Qualifikation Weltmeisterschaft, 2005: Bayrischer [More]
Spiel und freie Bodenarbeit mit meiner jungen Araber-Trakehnerstute Hayet. Arbeit nach Sabine und Dan Birmann.
Doma India ist Pferdeausbildung: gewaltlos, durch Kommunikation mit dem Pferd. Hier eine vierjährige Trakehnerstute am ersten Tag der gemeinsamen Arbeit. www.doma-india.de www.steffenkukral.de
“Im Gedenken an alle deutschen Einwohner die aus dieser Stadt vertrieben, entrecht oder ermordet wurden” Aus einer Urkunde des Jahres 1615 wird erwähnt, dass das Krugrecht in Dorekheim (Darkehmen) am 30. November 1604 von einem Hans Lengnick erworben wurde. Der Ortsname lautete 1539 Dargekeyem und bezieht sich auf die Feuchtigkeit der Angerapp. Er leitet sich von prußisch „dargis” und „caymis, kaims” ab und bedeutet wörtlich „das regnerische Dorf”. In der Nähe befand sich eine prußische Wehrschanze sowie an der Straße nach Insterburg eine heidnische Kultstätte, der sogenannte „Potrimpos-Berg”. Am „Dreigötterkrug” waren als Wirtshausschilder die drei prußischen Hauptgötter Perkunos, Potrimpos und Patolos aufgehängt. Der Ort lag [More]
Als es den Iren gut ging, haben sie sich teure Pferde angeschafft. Jetzt hat die Wirtschaftskrise den Wohlstand zunichte gemacht. Die Pferde werden einfach ausgesetzt.Nach Schätzungen wurden bislang bis zu 20.000 Pferde sich selbst überlassen. Man findet sie an Autobahnen und Ausfallstraßen, zwischen Wohnsiedlungen, in den Parks und Wäldern. Die Tiere sind völlig verwahrlost und abgemagert. Tierschützer versuchen die Pferde vor dem Hungertod zu retten. Darunter schwere irische Zugpferde, Shetlandponys, vor allem aber hochblütige Rennpferde. Manche von ihnen haben einmal bis zu 30.000 Euro gekostet. In der Krise wurde ihr Unterhalt den früheren Besitzern zu teuer.
http://www.11880.com/homepage/detail?id=Z3231901 Stübben KG in Krefeld ist Ihre erste Wahl, wenn Sie nach Futter für Pferde oder Pferdezubehör suchen. Für mehr Informationen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 02151-85680 oder schauen Sie direkt vor Ort vorbei: Ostwall 185, 47798 Krefeld. Besuchen Sie uns auch unter der oben genannten Webadresse!
Jeden Monat gehen Dutzende von Rössern durch die Hände des Pferdehändlers Franz Lürwer aus dem westfälischen Nordwalde: edle Tiere für betuchte Reiter und alte Klepper für die Wurst. Nach Ware sucht er in ganz Deutschland. Wird er fündig, laufen die Geschäfte zwischen ihm und den anderen Händlern noch nach den alten Regeln des Gewerbes ab: Um jeden Euro wird zäh gefeilscht, und Verträge sind nicht nötig. Handschlag und Ehrenwort zählen als Kaufvertrag, bezahlt wird in bar. Lürwer weiß, dass sein Beruf immer noch ein schlechtes Image hat, doch das stört ihn wenig. “Das war schon immer so”, sagt er, “und das wird auch wahrscheinlich so [More]
“Im Gedenken an alle deutschen Einwohner die aus dieser Stadt vertrieben, entrecht oder ermordet wurden” Hohenstein liegt im prußischen Stammesgebiet Sassen in der Nähe des Mispelsees am Ameling. Den Namen hat die Stadt vom Erbauer der Burg Günter von Hohenstein, welcher Komtur zu Osterode war. Bei der Burg wurde eine Siedlung angelegt, die nach dem Erbauer der Burg benannt wurde. Bereits 1359 verlieh ihr der Ordens-Hochmeister Winrich von Kniprode das Stadtrecht und überließ ihr 30 abgabenfreie Hufen. Die Einwohner erhielten das Fischereirecht auf dem Mispelsee. Zu dieser Zeit war auch schon eine Kirche vorhanden, die nach unbestätigten Quellen 1348 errichtet worden war. Die Komturei Osterode [More]
Caravaggio, geb.2009, von Clinton I (Sieger national und international Großer Preis, Chr. Ahlmann) aus einer Trakehner Mutter von Prämienhengst Königstein (S-Springen erfolgreich) ist ein mit bestem Springvermögen und bester Springmanier ausgestatteter Junghengst. Er hat im Frühjahr 2012 erfolgreich (2. und 5. Platz) in Brandenburg und in Niedersachsen an Freispringwettbewerben teilgenommen. Der anwesende Richter Achaz von Buchwald (ehem. hocherfolgreicher Springreiter und Nationaltrainer Springen Dänemark) hat zu diesem gelungenen Zuchtprodukt besonders gratuliert. Inzwischen ist der Hengst angeritten und steht nach der Sommerpause zum Ausreifen auf der Weide zum Verkauf. Näheres können Sie auf der Gestuetswebseite www.gestuet-meyenburg.de finden. der Hengst ist für den Einsatz in der Vielseitigkeit sowie [More]
Beim Trakehner Fohlenbrennen in Dierstorf am 11.07.2008 belegte Kaschmir von Betel xx ad Kimberly H von Lehndorff’s – Kalandia unter den zahlreichen vorgestellten Fohlen beider Geschlechter den zweiten Platz und war gleichzeitig das erfolgreichste Hengstfohlen in der Warmblutkonkurrenz. Schon beim Reinkommen ins große Viereck erhielt er „Szenenapplaus” und nach nur 5 Metern im Trab schien er bereits zu schweben. „Ich kenne kaum ein Halbblutfohlen, das so einen ausdrucksstarken, raumgreifenden Trab hat”, äußerte sich Frank Martens- Bruns begeistert. „Überhaupt zeigt er traumhafte drei Grundgangarten”, so Martens-Bruns weiter. Moderator und Chefrichter der Veranstaltung, Jürgen Hanke vom Trakehner Verband, betonte, dass so ein Pferd unbedingt in den großen [More]