See http://equinenow.com/918547 Zauberlilie: Dreijährige Trakehner Stute von Perechlest (Ulla Salzgeber) aus einer St.Pr.u.VPr.St. von Gribaldi. Nach allgemeinem Training wurde die Stute im Frühjahr angeritten. Seit 2 Wochen läuft sie ohne Longe unter dem Reiter in der Halle. Die Stute ist leichtrittig und brav. Sie zeigt beste Grundgangarten mit sehr aktivem Hinterbein und viel Schulterfreiheit. Unter Beachtung, dass die Stute erst sehr kurze Zeit unter dem Sattel geht, ist der Schritt weit untergreifend, der Trab raumgreifend mit guter Knieaktion und der Galopp bereits bergauf gesprungen. Die Stute weist sehr viel Potenzial auf und wird nur in beste, fördernde Hände abgegeben. Weitere Bilder und Informationen gern unter [More]
Oro Divino 3 jähr. Trakehnerhengst das ersten Mal an der Longe.
Oldenburger, Stute 3 Jahre, 165cm, Dunkelbrauner Wunderschöne dunkelbraune Stute ohne Abzeichen von Serano Gold aus einer prämierten Trakehnerstute, die ebenfalls zum Verkauf steht. Cádiz ist äußerst menschenbezogen, immer gelassen und sehr artig und natürlich ausgestattet mit guten Grundgangarten. Sie kennt bereits Trense, Sattel und Longe. Sie lässt sich völlig problemlos in allen drei Gangarten longieren und kennt schon ein wenig Handarbeit. Ein leichter Reiter saß bereits im Schritt auf ihr. Keinerlei Unarten. Zur Zeit ist sie ca. 165 cm groß und wächst aber sicherlich noch ein paar Zentimeter. Video vom Freilaufen auf Anfrage. Preisvorstellung: 4.000 EUR Abstammung: Serano Gold x Goldino (Trak.) x Tivano (Trak.) [More]
München: Stockholm und Landprinz stellen die Siegerhengste Zwei Bayern durften sich bei den Süddeutschen Hengsttagen in München-Riem die Siegerschärpe umhängen lassen. Zumindest die Rangierung der Dressurpferde hatten so wohl nicht viele auf dem Zettel. Zum Siegerhengst Dressur kürte die Jury den einzigen Sohn des Sandro Hit-Enkels Stockholm im Lot. Die Mutter des bayerischen Rappen aus dem Besitz von Ex-Springbundestrainer Kurt Gravemeier (dem auch Stockholm – selbst einst Spitze in München – gehört, der jedoch im Landgestüt Zweibrücken stationiert ist und bei Dorothee Schneider ausgebildet wird) stammt ab vom Harvard-Campari M-Argentinus. Aus dem Mutterstamm ging neben mehreren S-Springpferden auch Isabell Werths Grand Prix-Sieger Apache hervor. Der [More]
4ème longe avec enrênnements.