Trakehner Hengst “Hale-Bopp” von Elitehengst Hibiskus, geboren 2010, aus der Herbst- Mon Cherie, abstammend vom Angloaraber Mont du Cantal AA verfügt über se…
Hibiskus v. Latimer-Hohenstein www.Raili-Trakehner.com.
horsejournalinternational.wordpress.com INFOside HorseJournal International on Facebook https Horse Journal International SHOP shops.supreme.de
Quasar de Noir v. QUATERBACK – MICHELANGELO – HOHENSTEIN ! Hengst, geb. 7/2009, dunkelbraun Ein edler, bildhübscher, qualitätsvoller, dunkler Quaterback-Sohn. Halb-Trakener wie TOTILAS, 3 sg GGAs, leichtfüssig, schwungvoll, mit Schulterfreiheit, Raumgriff, Takt und aktiver HH. Schönes, harmonisches Exterieur, sehr angenehmer, ruhiger, menschenbezogener Charakter (darum noch Hengst), absolut easy im Handling, intelligent, sensibel, lerneifrig, talentiert, noch voll im Wachstum und Entwicklung stehend. Seinem extrem rittigen Halbbruder „Dragonheart v Danone – Michelangelo” (siehe unsere anderen Youtube-Videos) sehr ähnlich. In liebevoll fördernde Hände für gehobene Aufgaben abzugeben. Ideales Nachwuchs-Pferd für ambitionierte Dressur-Reiter, Amazone, zierliche Reiter/In, Junioren, Familienpferd. mehr Infos Tel: +49 170 285 00 18 oder [email protected] Ev. [More]
“Florimond” Trakehner black gelding *2006 1.73m von Hibiskus/Arsenal Musik: Severina feat.David Guetta “The World is mine” Kontakt: www.deichhof-tespe.de.vu Copyright Foto / Video: www.EQuus-Foto.de
3jährige Trakehner Stute von Hibiskus aus der Pr. und St.Pr. St. Fayence II von Hohenstein. Stute steht zum Verkauf
www.dressage.be Hibiskus : EH Latimer X EH Höhenstein Gestüt Wiesenhof Trakehner Stallionshow Münster – handorf 2010 Rider Johan Svensson
Großrahmiges Blutpferd für alle Sparten, erste Turniererfolge, Schleppjagden gegangen. Im Sommer nur mit Nasennetz zu reiten (seit 2011 auch national wieder erlaubt). Friedrich der Große ist gesund und pferdegerecht in Herdenhaltung mit viel Weidegang aufgewachsen. Vierjährig wurde er schonend und fachgerecht angeritten und grundausgebildet. Er hat bereits erste Turnierprüfungen absolviert (Platzierungen in Gewöhnungsprüfungen und Dressurpferde-A) und war auf mehreren Vielseitigkeits- Lehrgängen. Friedrich der Große war bestbewertetes Fohlen des Trakehner Zuchtbezirks Bayern in seinem Jahrgang und ist ein Halbbruder mütterlicherseits zum Nachwuchs-Buschcrack Frantisek W, der mit dem leider verunglückten Österreicher Sebastian Steiner eine große Zukunft vor sich hatte. Vater Herzruf steht für Doppelveranlagung und Rittigkeit. Er [More]
Großrahmiges Blutpferd für alle Sparten, erste Turniererfolge, Schleppjagden gegangen. Im Sommer nur mit Nasennetz zu reiten (seit 2011 auch national wieder erlaubt). Friedrich der Große ist gesund und pferdegerecht in Herdenhaltung mit viel Weidegang aufgewachsen. Vierjährig wurde er schonend und fachgerecht angeritten und grundausgebildet. Er hat bereits erste Turnierprüfungen absolviert (Platzierungen in Gewöhnungsprüfungen und Dressurpferde-A) und war auf mehreren Vielseitigkeits- Lehrgängen. Friedrich der Große war bestbewertetes Fohlen des Trakehner Zuchtbezirks Bayern in seinem Jahrgang und ist ein Halbbruder mütterlicherseits zum Nachwuchs-Buschcrack Frantisek W, der mit dem leider verunglückten Österreicher Sebastian Steiner eine große Zukunft vor sich hatte. Vater Herzruf steht für Doppelveranlagung und Rittigkeit. Er [More]