Trakehner Springhengste (S-Springen erfolgreich) Der Dürer von Waitaki Hirtentanz von Axis.
Trakehner Springhengste (S-Springen erfolgreich) Der Dürer von Waitaki Hirtentanz von Axis.
http://www.reiterrevue.de/ Reiter Revue 03/10 Film zum Thema des Monats: Holland boomt. Warum sind die Niederlande so erfolgreich?
Josef Weishaupt (Jettingen-Scheppach), Vater des international erfolgreichen Springreiters Philipp Weishaupt im Stall Beerbaum, hatte den großrahmigen Dunkelbraunen auf den Süddeutschen Hengsttagen für sich entdeckt. „Schon beim ersten Freispringen gefiel mir der Hengst auf Anhieb”, sagte Weishaupt, „er hat unheimlich viel Vermögen bei bester Manier und Übersicht am Sprung”. Der Hengst beeindruckte auch Körkommission und Fachpublikum durch Eleganz und Dynamik im Auftritt sowie kraftvolles, losgelassenes Springen mit bester Bascule und Technik. Auf der Auktion ersteigerte Weishaupt ihn dann für 39.000 Euro von Aussteller Johannes Holzeder (Malching), auf dessen Hengststation der Hengst Clooney eingesetzt wird. Vater Clooney war schon als Junghengst durch eine hervorragende Leistungsprüfung aufgefallen. Seine [More]
Spitzenstutfohlen aus dem ersten Jahrgang des Prämienhengstes Franziskus (Fidertanz – Alabaster – Rubinstein), gezogen aus einem hannoverschen Mutterstamm, dessen Erfolge für sich sprechen. Die Mutter Sonett, eine Tochter des im internationalen Dressursport erfolgreichen Trakehners Solero, verkörpert Adel und Dynamik, was sie souverän an ihre Fohlen weitergibt. Die Großmutter, St.Pr.St. Wie Franca v. Werther, legte eine überragende Stutenleistungsprüfung ab und war selbst in Reitpferdeprüfungen erfolgreich. Unter anderem konnte sie den Reitpferdesiegerpreis anlässlich der Hardenberg Trophy zu Nörten-Hardenberg gewinnen. In fallender Linie des Mutterstamms folgen die Hengste Wenzel I, Absatz und Valentino xx im Pedigree. Neben zahlreichen gekörten Hengsten entstammen eine vielzahl an Dressur- und Championatspferden diesem [More]
Weitere Marbacher Hengste findet ihr unter folgendem Link: www.landwirtschaft-bw.info LAUREL ist der älteste gekörte Sohn des irischen Vollblüters STAN THE MAN xx, dessen Sohn Sam mit Michael Jung 2009 den VSWeltcup und EM-Bronze gewann und Erster der Weltrangliste Vielseitigkeitspferde ist. LAUREL ist auch Hallbruder der Olympiapferde Shear L’Eau (ua Einzelgold, Team-Silber Athen 2004) und Shear H2O (ua Team-Silber Sydney 2000, beide mit Leslie Law) sowie des int.Vielseitigkeitspferdes Sindy (Dirk Schrade). Mutter Liga brachte fünf gekörte Hengste und ein S-Dressurpferd. Selbst erfolgreich im Sport, gibt LAUREL seinen Nachkommen – vor allem mit blutgeprägten Stuten – hohe Leistungsbereitschaft, beste Springveranlagung und Bewegungsqualität mit viel Schulterfreiheit weiter, so [More]
Wüchsiger Hofrat-Sohn aus einer Viertelblüterin mit 20% – Mahagoni-Blut. Dieser dunkle Joungster bietet einen sehr hohen Reit- und Sitzkomfort bei ganz taktmäßigen Grundgangarten. Trotz der großen Übersetzung nimmt er den Reiter sehr gut mit. Ausgeglichener Charakter, mutig und menschenbezogen. Immer gelassen unter dem Reiter. Macht zur Zeit große Entwicklungssprünge. Bruder der Mutter “Kinley BS” ist mit 9 Jahren bereits Grand Prix erfolgreich. Vater Hofrat ist Sohn des Gribali, der auch Moorlands Totilas hervorbrachte. Abstammung: Hofrat – Amelio – Tuareg – Argument In liebenswerte Hände zu verkaufen. 04305-959003 abends www.trakehnerbs.de
Bildschöner und edler Hengst, gekört und leistungsgeprüft in aparter goldfalbener Jacke. Super Charakter, Leistungspferd mit Übersicht Herz und Mut bei bester Kontrollierbarkeit, zu 87 % Voll- und trakehnisches Edelblut. Sehr leicht zu handhaben, gutmütig und menschenbezogen. Sportlich außerordentlich verlässlich und erfolgreich. Träger des Creme-Gen. Florins Enkel aus Trakehner Stuten sind anerkennungsfähig beim Trakehner Verband. Züchterin: Dr.M.Dobberthien 2004 Gekört ZfdP, anerkannt für Sachsen und Thüringen; über Tiefgefriersperma verfügbar, Deckanfragen: Email: [email protected] Telefon: 0177-819 67 89 oder 0049- 3902-95 01 20 www.Altmarkhof.com 2002: Sieger des 1. Nurmi-Veranlagungstests 2003: Bundeschampionat Vielseitigkeit (J.Adner): 4. kl. Finale, 10. gr. Finale, 2004: Sieger Sächsische Meisterschaft Team (J.Adner) Qualifikation Weltmeisterschaft, 2005: Bayrischer [More]
www.sportpferde-seewald.de Seine Eltern waren bereits im Grand Prix erfolgreich. Dieses überdurchschnittlich rittig veranlagte Pferd verspricht, ein ebensolcher Gipfelstürmer zu werden.
Bestes Dressurpferd aller Zeiten – dreifacher Weltmeister, dreifachr Weltrekordhalter Ein Dressurhengst in Vollendung, eine lebende Legende in einer Qualität, die wohl einzigartig ist: Totilas hat die Welt im Dressursport verändert, hat in kürzester Zeit unter Edward Gal drei Weltrekorde aufgestellt, die er immer wieder selbst brach. In nur zwei Jahren erreichte der Ausnahmehengst alle verfügbaren Titel, holte zweimal Einzelgold und einmal Teamgold auf der Weltmeisterschaft 2010, wurde Einzel- und Team-Europameister in Windsor, Weltcupsieger 2010 und war 2011 bestes Pferd unter Matthias Alexander Rath im deutschen Silber-Team. Totilas führte den Dressursport zu einer neuen Präsenz in der Öffentlichkeit. Totilas’ Vater Gribaldi war Trakehner-Siegerhengst, Trakehner Hengst des [More]
Weitere Marbacher Hengste findet ihr unter folgendem Link: www.landwirtschaft-bw.info Freispring-Champion, Bundeschampionatsfinalist, Süddeutscher Prämienhengst: Eine süddeutsche Traumkarriere hat der erst siebenjährige CAYTON hingelegt, der nun über das Haupt- und Landgestüt Marbach auch in den Zuchteinsatz kommt. Hochprämiert als Fohlen, wurde CAYTON dreijährig Süddeutscher Freispring-Champion. Fünfjährig drehte er spektakuläre Runden auf dem Bundeschampionat und zog spielend ins Finale ein. 2008 qualifizierte er sich mit der zweithöchste Qualifikationsnote (9,0) für Warendorf. 2008 wurde er aufgrund seiner hervorragenden Sporterfolge bis Klasse M als Süddeutscher Prämienhengst ausgezeichnet. Vater Calido I gehört zu den besten Springpferdevererbern der modernen Pferdezucht. Mütterlicherseits gibt es eine Rückbesinnung auf die guten alten Leistungsträger der württembergischen [More]
7 jähriger Trakehner Wallach von Gipsy King – Polarpunkt. Er wurde 2009 und 2010 erfolgreich in L- Dressur vorgestellt. Für 2010 ist der Start in Dressurpferdeprüfungen der Klasse M anvisiert. Der Wallach steht zum Verkauf.
Don Premier – Verkaufsfohlen von Don Diamond aus der Premiere VIII von Cadeau. Zur Leistung von Don Diamond muß man nichts mehr erklären,die Erfgolge sind hinlänglich bekannt. Mutter: Premiere ist Staatsprämienstute. Sie hat ihre SLP mit 7,5 abgelegt.Im Freispringen erhielt sie eine 8,5. Drei Halbbrüder von Premiere gingen bzw. gehen noch im Sport. Der 1. Payano gek. Hengst von Herzruf,adPikee v.Arogno, ging international unter Theri Stegars in der Dressur. Der 2. Peppermint III von Zauberklang,ad Pikee v. Arogno, ging 2004 bei den Olymp.Spielen in Athen in der Vielseiteigkeit unter Marisa Cortesi für die Schweiz. Der 3. Pernot von Grafenstolz ist erfolgreich in Springprüfungen bis Klasse [More]
Wüchsiger Hofrat-Sohn aus einer Viertelblüterin mit 20% – Mahagoni-Blut. Dieser dunkle Joungster bietet einen sehr hohen Reit- und Sitzkomfort bei ganz taktmäßigen Grundgangarten. Trotz der großen Übersetzung nimmt er den Reiter sehr gut mit. Hier auf dem Video gerade eine Woche unter dem Sattel. Ausgeglichener Charakter, mutig und menschenbezogen. Bruder der Mutter “Kinley BS” ist mit 9 Jahren bereits Grand Prix erfolgreich. Vater Hofrat ist Sohn des Gribali, der auch Moorlands Totilas hervorbrachte. Abstammung: Hofrat – Amelio – Tuareg – Argument In liebenswerte Hände zu verkaufen. 04305-959003 abends 11.09.2010 bin ihn heute selbst geritten und bin der Meinung, daß er bei mir sein Talent vergeuden [More]
Großrahmiges Blutpferd für alle Sparten, erste Turniererfolge, Schleppjagden gegangen. Im Sommer nur mit Nasennetz zu reiten (seit 2011 auch national wieder erlaubt). Friedrich der Große ist gesund und pferdegerecht in Herdenhaltung mit viel Weidegang aufgewachsen. Vierjährig wurde er schonend und fachgerecht angeritten und grundausgebildet. Er hat bereits erste Turnierprüfungen absolviert (Platzierungen in Gewöhnungsprüfungen und Dressurpferde-A) und war auf mehreren Vielseitigkeits- Lehrgängen. Friedrich der Große war bestbewertetes Fohlen des Trakehner Zuchtbezirks Bayern in seinem Jahrgang und ist ein Halbbruder mütterlicherseits zum Nachwuchs-Buschcrack Frantisek W, der mit dem leider verunglückten Österreicher Sebastian Steiner eine große Zukunft vor sich hatte. Vater Herzruf steht für Doppelveranlagung und Rittigkeit. Er [More]
Bildhübsche, großrahmige und langbeinige dreifarbige Scheckstute, edel in der Scheckung, besonders apart sind die gepunkteten Beine, korrekt im Exterieur, viel Bewegung mit 3 überdurchschnittlichen Grundgangarten, bei zentraler Eintragung sehr gut bewertet, Championatsfohlen. – Verkauft – Vater Camaro ist der erfolgreichste Trakehner Scheckhengst, der sich 2x für das Bundeschampionat in der Vielseitigkeit qualifizieren konnte und hohe Platzierungen errang. Auch im Springen sehr erfolgreich. Mutter v. EH.Caprimond Kontakt: [email protected], Tel. 03902-95 01 20 oder 0177- 819 6789 Siehe auch: www.altmarkhof.com – verkauft –
Russischer Trakehner – Russian Trakehner by Ech-Ma – Singapur xx – Paks geboren/born: 1984 Fuchs / Chestnut Züchter/Breeder: Gestüt Kirow – Kirow Stud Farm erfolgreich Springen bis 1,50m – succesful showjumping up to 1,50m Gekörter Hengst / Approved stallion: Trakehner Germany, Austrian Warmblood Nachkommen erfolgreich Springen Kl. S – offsprings succesful in showjumping 1,50m www.abrek.at
Praline-Verkaufspferd 3jährige Trakehner-Stute v. Hope of Heaven aus der Premiere VIII v. Cadeau. Vater: Hope of Heaven wurde bei seiner Körung als bestspringender Junghengst geehrt. Unter H.-G. Klein qualifizierte er sich 5 jährig für das Bundes Championat. Mutter: Premiere ist Staatsprämierstute.Sie hat ihre SLP mi 7,5 abgelegt. Im Freispringen erhielt sie eine 8,5. Drei Halbbrüder von Premiere gingen bzw. gehen noch im Sport. Der 1. Payano gek. Hengst v.Herzruf adPikee v.Arogno,ging international unter Theri Stegars in der Dressur. Der 2. Peppermint III von Zauberklanga.d.Pikee v. Arogno,ging 2004 bei den Olymp. Spielen in Athen in der Vielseitigkeit unter Marisa Cortesi, für die Schweiz. Der 3. Pernot [More]
Caravaggio, geb.2009, von Clinton I (Sieger national und international Großer Preis, Chr. Ahlmann) aus einer Trakehner Mutter von Prämienhengst Königstein (S-Springen erfolgreich) ist ein mit bestem Springvermögen und bester Springmanier ausgestatteter Junghengst. Er hat im Frühjahr 2012 erfolgreich (2. und 5. Platz) in Brandenburg und in Niedersachsen an Freispringwettbewerben teilgenommen. Der anwesende Richter Achaz von Buchwald (ehem. hocherfolgreicher Springreiter und Nationaltrainer Springen Dänemark) hat zu diesem gelungenen Zuchtprodukt besonders gratuliert. Inzwischen ist der Hengst angeritten und steht nach der Sommerpause zum Ausreifen auf der Weide zum Verkauf. Näheres können Sie auf der Gestuetswebseite www.gestuet-meyenburg.de finden. der Hengst ist für den Einsatz in der Vielseitigkeit sowie [More]
Erstklassiger Halbblüter mit vorbildlichem Interieur, hervorragenden Gebäudepartien und drei sehr guten Grundgangarten. Sein Vater Beg xx wurde selbst im schweren Springsport erfolgreich vorgestellt. Seine Mutter, die Elitestute Serenade XVI war Landessiegerin in Hessen 1998, seine Großmutter, die Elitestute Shynoon, war Reservesiegerin der Bundesschau und zählt zu den wertvollsten und sichersten Vererberinnen überhaupt. Sky Dancer ist selbst in Springen bis zur Schweren Klasse erfolgreich und gibt sein Springvermögen und seinen tollen Charakter an seine Nachkommen weiter. Er steht den Züchtern auf der Hengststation Gut Osterrade zur Verfügung. Weitere Informationen und Hengste auf www.fromberger-hengste.de
Bestes Dressurpferd aller Zeiten – dreifacher Weltmeister, dreifachr Weltrekordhalter Ein Dressurhengst in Vollendung, eine lebende Legende in einer Qualität, die wohl einzigartig ist: Totilas hat die Welt im Dressursport verändert, hat in kürzester Zeit unter Edward Gal drei Weltrekorde aufgestellt, die er immer wieder selbst brach. In nur zwei Jahren erreichte der Ausnahmehengst alle verfügbaren Titel, holte zweimal Einzelgold und einmal Teamgold auf der Weltmeisterschaft 2010, wurde Einzel- und Team-Europameister in Windsor, Weltcupsieger 2010 und war 2011 bestes Pferd unter Matthias Alexander Rath im deutschen Silber-Team. Totilas führte den Dressursport zu einer neuen Präsenz in der Öffentlichkeit. Totilas’ Vater Gribaldi war Trakehner-Siegerhengst, Trakehner Hengst des [More]
Großrahmiges Blutpferd für alle Sparten, erste Turniererfolge, Schleppjagden gegangen. Im Sommer nur mit Nasennetz zu reiten (seit 2011 auch national wieder erlaubt). Friedrich der Große ist gesund und pferdegerecht in Herdenhaltung mit viel Weidegang aufgewachsen. Vierjährig wurde er schonend und fachgerecht angeritten und grundausgebildet. Er hat bereits erste Turnierprüfungen absolviert (Platzierungen in Gewöhnungsprüfungen und Dressurpferde-A) und war auf mehreren Vielseitigkeits- Lehrgängen. Friedrich der Große war bestbewertetes Fohlen des Trakehner Zuchtbezirks Bayern in seinem Jahrgang und ist ein Halbbruder mütterlicherseits zum Nachwuchs-Buschcrack Frantisek W, der mit dem leider verunglückten Österreicher Sebastian Steiner eine große Zukunft vor sich hatte. Vater Herzruf steht für Doppelveranlagung und Rittigkeit. Er [More]