See http://equinenow.com/918547 Zauberlilie: Dreijährige Trakehner Stute von Perechlest (Ulla Salzgeber) aus einer St.Pr.u.VPr.St. von Gribaldi. Nach allgemeinem Training wurde die Stute im Frühjahr angeritten. Seit 2 Wochen läuft sie ohne Longe unter dem Reiter in der Halle. Die Stute ist leichtrittig und brav. Sie zeigt beste Grundgangarten mit sehr aktivem Hinterbein und viel Schulterfreiheit. Unter Beachtung, dass die Stute erst sehr kurze Zeit unter dem Sattel geht, ist der Schritt weit untergreifend, der Trab raumgreifend mit guter Knieaktion und der Galopp bereits bergauf gesprungen. Die Stute weist sehr viel Potenzial auf und wird nur in beste, fördernde Hände abgegeben. Weitere Bilder und Informationen gern unter [More]
Tadaaaaaaa hier ist es, das gewünschte Follow me around 🙂 Ich habe euch zum diesjährigen Trakehner Hengstmarkt mitgenommen, da High Pleasure zum TSF Dressurchampionat eingeladen wurde. Geritten ist Tobias, mein Trainer und Hp´s Ausbilder, da die Einladung ursprünglich an ihn adressiert war. Erst später haben wir erfahren, dass auch ich reiten dürfte, jedoch haben wir uns entschieden Tobias reiten zu lassen. Er kann High Pleasure die nötige Sicherheit in schwierigen Situationen geben und hat als Berufsreiter natürlich mehr Erfahrung als ich, wodurch dem Pferd mehr geholfen wird. Da es sonst viel zu lang geworden wäre, muss ich das FMA in mehreren Teilen hochladen. Viel Spaß [More]
Camillo ist mitllerweile über 2 Jahren alt & bildhübsch! Er steht auf der Schwäbischen Alb auf der Koppel in einer Herde voller Hengstfohlen, die wohl genauso stürmisch drauf sind wie er! Wir freuen uns aufs Wiedersehen! 🙂
Isabell Werth will nicht, Christoph Koschel wurde nicht gefragt, Matthias Alexander Rath weiß von nichts: Nach dem ersten Jubel über den Kauf des Wunderpferdes Totilas durch Paul Schockemöhle hielt die Frage nach dem künftigen Reiter des Wunderpferdes das deutsche Dressurlager auf Trab. Matthias Alexander Rath, dessen Stiefmutter Ann Kathrin Linsenhoff sich die Sportrechte an Totilas gesichert haben soll, wiegelt ab. “Ich weiß davon nichts. Mich hat keiner gefragt”, sagte Rath. Der Wirtschaftsstudent aus Kronberg, der bei der WM in Lexington mit der deutschen Equipe Bronze gewann, sagt aber auch: “Das Pferd hat viele Vorleistungen. Ich glaube nicht, dass ein Reiter das Angebot ablehnen kann, Totilas [More]
Die Zeit der Grundausbildung ist eine entscheidende Phase im Leben eines Pferdes. Insbesondere das Anreiten sollte mit gößter Sorgfalt und für das Pferd so sanft und verständlich wie möglich geschehen. Mit dem fünfjährigen Lusitano-Hengst Urano zeigt Vertrauenstrainer Gerd Römbke wie man Remonten durch die Arbeit an der Hand so vorbereiten kann, dass das Anreiten zum positiven Erlebnis wird. Das Pferd baut Vertrauen zu seinem Ausbilder auf, lernt bereits vor dem ersten Aufsitzen die wichtigsten Hilfen kennen und bekommt mehr Bewusstsein über Takt und Balance.www.pferdeverstehen.de
Pferde mit spass an der arbeit, Hinterhand ist ein vergnugen um zu sehen, arbeitet genau wer es sein sollte. Schone naturliche haltung,sehr entspannt. Ein leckerbissen fur die dressur enthusiasten. Habe immer geschrieben dass Deutschland die besten trainers der welt hat. Aber der nicht horen konnen, musse jetzt trainers nehmen wo ich keine namen von nennen. Zwar ist Balkenhol mein favorit, aber DE hat noch so viel van diese art von trainers.
München: Stockholm und Landprinz stellen die Siegerhengste Zwei Bayern durften sich bei den Süddeutschen Hengsttagen in München-Riem die Siegerschärpe umhängen lassen. Zumindest die Rangierung der Dressurpferde hatten so wohl nicht viele auf dem Zettel. Zum Siegerhengst Dressur kürte die Jury den einzigen Sohn des Sandro Hit-Enkels Stockholm im Lot. Die Mutter des bayerischen Rappen aus dem Besitz von Ex-Springbundestrainer Kurt Gravemeier (dem auch Stockholm – selbst einst Spitze in München – gehört, der jedoch im Landgestüt Zweibrücken stationiert ist und bei Dorothee Schneider ausgebildet wird) stammt ab vom Harvard-Campari M-Argentinus. Aus dem Mutterstamm ging neben mehreren S-Springpferden auch Isabell Werths Grand Prix-Sieger Apache hervor. Der [More]
Dieser Beitrag, der das Rassebild der Trakehner beschreibt, wurde im Frühjahr 2012 von Reit TV gedreht und ausgestrahlt. Drehorte waren vor allem Gut Kroschhof, Pulheim (Wolf Rüdiger Mäteling) und Gestuet Hämelschenburg in Emmerthal (Otto Langels). Wir finden, dass er sehr schon geworden ist. Herzlichen Dank nochmal an alle Beteiligten Reiter, Pferde und Besitzer
Jeden Monat gehen Dutzende von Rössern durch die Hände des Pferdehändlers Franz Lürwer aus dem westfälischen Nordwalde: edle Tiere für betuchte Reiter und alte Klepper für die Wurst. Nach Ware sucht er in ganz Deutschland. Wird er fündig, laufen die Geschäfte zwischen ihm und den anderen Händlern noch nach den alten Regeln des Gewerbes ab: Um jeden Euro wird zäh gefeilscht, und Verträge sind nicht nötig. Handschlag und Ehrenwort zählen als Kaufvertrag, bezahlt wird in bar. Lürwer weiß, dass sein Beruf immer noch ein schlechtes Image hat, doch das stört ihn wenig. “Das war schon immer so”, sagt er, “und das wird auch wahrscheinlich so [More]
Hans-Heinrich Isenbart erinnert sich an das Leben in Trakehnen, an die Pferde, die in diesem Paradies zu Hause waren und an die Einstellung der Menschen. Dass er nicht nur seine Stimme, sondern auch seine eigenen Trakehner Gedanken in dieses Hörbuch einbringt, macht es zu einem wirklich wertvollen Stück Kulturgut.
Typ und Qualität vom Grand Prix Hengst ( Ulla Salzgeber ) Perechlest von Hockey und der Staatsprämienstute von EHGribaldi in Vollendung. Jährlingsstute aus bester Dressuranpaarung zum Verkauf. Blut des legendären russischen Dressurhengstes Hockey (Weltrangliste!) kaum noch vorhanden, so dass die Stute auch für die Zucht von Bedeutung ist. Muttervater Gribaldi rangiert in der Weltrangliste Dressur an 8. Stelle. Näheres und Kontakt unter www.gestuet-meyenburg.de Die Stute findet sich auf der Gestütswebseite unter dem Namen Zauberlilie.
Schön, dass Sie das Gestüt Inselhof näher kennen lernen wollen. Wenn Sie Reitsport-Fan sind, Interesse haben an der Zucht und Ausbildung von Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitspferden, dann sind Sie bei uns richtig. Unsere Leidenschaft möchten wir Ihnen gern näher bringen, Sie informieren und Sie für unsere Verkaufspferde begeistern. Ob aktuelle Neuigkeiten, Porträts zu unseren Pferden oder Informationen zu unseren beiden Spitzenpferden “Der Dante” und “Der Dürer” – auf unserer Internetseite finden Sie alles, was über uns wissenswert ist (www.gestuet-inselhof.de). Dabei wünschen wir Ihnen ganz viel Freude. Ed: Das Gestüt Inselhof finden Sie in die Seenlandschaft der Mecklenburger Schweiz, ca. 50 Kilometer nordöstlich der Landeshauptstadt Schwerin.
“Im Gedenken an alle deutschen Einwohner die aus dieser Stadt vertrieben, entrecht oder ermordet wurden” Aus einer Urkunde des Jahres 1615 wird erwähnt, dass das Krugrecht in Dorekheim (Darkehmen) am 30. November 1604 von einem Hans Lengnick erworben wurde. Der Ortsname lautete 1539 Dargekeyem und bezieht sich auf die Feuchtigkeit der Angerapp. Er leitet sich von prußisch „dargis” und „caymis, kaims” ab und bedeutet wörtlich „das regnerische Dorf”. In der Nähe befand sich eine prußische Wehrschanze sowie an der Straße nach Insterburg eine heidnische Kultstätte, der sogenannte „Potrimpos-Berg”. Am „Dreigötterkrug” waren als Wirtshausschilder die drei prußischen Hauptgötter Perkunos, Potrimpos und Patolos aufgehängt. Der Ort lag [More]
Der Gala-Abend 2012 wird purer Genuss! Am Samstag, den 20. Oktober wird in der Holstenhalle 1 stets Platz gemacht für den Gala-Abend des Trakehner Hengstmarktes. Sagenhafte Schaubilder rund um das Thema Pferd, die Ehrung für das Trakehner Pferd des Jahres, den Trakehner Hengst des Jahres und sportliche und witzige Side-Stepps haben bereits in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass der Gala-Abend in Windeseile ausverkauft ist. Diesem Konzept bleibt der Trakehner Verband auch bei der Jubiläumsauflage 2012 treu.
Jeden Monat gehen Dutzende von Rössern durch die Hände des Pferdehändlers Franz Lürwer aus dem westfälischen Nordwalde: edle Tiere für betuchte Reiter und alte Klepper für die Wurst. Nach Ware sucht er in ganz Deutschland. Wird er fündig, laufen die Geschäfte zwischen ihm und den anderen Händlern noch nach den alten Regeln des Gewerbes ab: Um jeden Euro wird zäh gefeilscht, und Verträge sind nicht nötig. Handschlag und Ehrenwort zählen als Kaufvertrag, bezahlt wird in bar. Lürwer weiß, dass sein Beruf immer noch ein schlechtes Image hat, doch das stört ihn wenig. “Das war schon immer so”, sagt er, “und das wird auch wahrscheinlich so [More]
“Im Gedenken an alle deutschen Einwohner die aus dieser Stadt vertrieben, entrecht oder ermordet wurden” Hohenstein liegt im prußischen Stammesgebiet Sassen in der Nähe des Mispelsees am Ameling. Den Namen hat die Stadt vom Erbauer der Burg Günter von Hohenstein, welcher Komtur zu Osterode war. Bei der Burg wurde eine Siedlung angelegt, die nach dem Erbauer der Burg benannt wurde. Bereits 1359 verlieh ihr der Ordens-Hochmeister Winrich von Kniprode das Stadtrecht und überließ ihr 30 abgabenfreie Hufen. Die Einwohner erhielten das Fischereirecht auf dem Mispelsee. Zu dieser Zeit war auch schon eine Kirche vorhanden, die nach unbestätigten Quellen 1348 errichtet worden war. Die Komturei Osterode [More]
Beim Trakehner Fohlenbrennen in Dierstorf am 11.07.2008 belegte Kaschmir von Betel xx ad Kimberly H von Lehndorff’s – Kalandia unter den zahlreichen vorgestellten Fohlen beider Geschlechter den zweiten Platz und war gleichzeitig das erfolgreichste Hengstfohlen in der Warmblutkonkurrenz. Schon beim Reinkommen ins große Viereck erhielt er „Szenenapplaus” und nach nur 5 Metern im Trab schien er bereits zu schweben. „Ich kenne kaum ein Halbblutfohlen, das so einen ausdrucksstarken, raumgreifenden Trab hat”, äußerte sich Frank Martens- Bruns begeistert. „Überhaupt zeigt er traumhafte drei Grundgangarten”, so Martens-Bruns weiter. Moderator und Chefrichter der Veranstaltung, Jürgen Hanke vom Trakehner Verband, betonte, dass so ein Pferd unbedingt in den großen [More]