Dunkelbrauner Trakehner Wallach von Saint Cyr – Herzruf – Sixtus Maße: 165 cm St. ; 20.0 cm Rbu. geboren am 23. Mai 2011 in Bielefeld Kosmo le Beau kommt aus dem ersten Fohlenjahrgang des Prämienhengstes Saint Cyr. Er wurde auf Anhieb als bestes Hengstfohlen bei der Nachzuchtschau von Saint Cyr in Hämelschenburg ausgezeichnet. Sein unverwechselbarer Adel und seine tänzerisch leichtfüßigen Bewegungen wissen sofort zu begeistern. Aufgrund seiner Spätreife wurde Kosmo noch nicht gelegt und öffentlich noch nicht gezeigt. Aber sein unkompliziertes Verhalten und seine natürliche Rittigkeit laden sofort ein zum Ausprobieren. Telefonkontakt: 0172 36 86 748
Im Trakehner Hengstbuch beschreibt Zuchtleiter Lars Gehrmann den Junghengst Lossow folgendermaßen: “Dieser vielleicht letzte Suchard-Sohn besticht durch sein sportliches Auftreten, bei dem vom Fleck weg Ehrgeiz und Antrittstärke erkennbar werden. Bei guter Dreiteilung und imponierender Kruppenformation könnte er in der Hals-Schulter-Partie noch etwas an Großzügigkeit gewinnen. Im Trab und im Galopp verfügt er über eine klare Bergauftendenz mit gewünschter Knieaktion.” Beim Bayrischen Fohlenchampionat des Trakehner Verbandes 2012 in Mainburg stellte Newcomer LOSSOW aus seinem ersten Fohlenjahrgang sowohl das Siegerfohlen der Hengste als auch das Siegerstutfohlen!!! Das zweit- und drittplatzierte Hengstfohlen stammen ebenfalls von Lossow ab, und weitere zwei seiner Töchter schafften es in den Endring. [More]
Brauner Trakehner Wallach von Symont – Preußenprinz – Kennedy Maße: 164 cm Stm. ; 20.0 cm Rbu. geboren am 16.Juni 2011 in Hagenburg Baxter ist ein ganz edler Jüngling mit großer Charmeoffensive. Ungemein sympathisch im Umgang. Unter dem Sattel präsentiert er sich mit lockeren, leichten und taktsicheren Bewegungen. Etwas spätreif in der Sorte, aber sehr figurant im Seitenbild. Immer neugierig und bei der Sache. Toller Typ mit besonderer Ausstrahlung. Aufgrund seines späten Geburtsdatums im Sport noch nicht vorgestellt. Seine mütterliche Halbschwester, die prämierte Barani, bereichert ebenfalls das Verkaufsangebot dieser Seite. Kontakt unter 0172 36 86 748
Im Trakehner Hengstbuch beschreibt Zuchtleiter Lars Gehrmann den Junghengst Lossow folgendermaßen: “Dieser vielleicht letzte Suchard-Sohn besticht durch sein sportliches Auftreten, bei dem vom Fleck weg Ehrgeiz und Antrittstärke erkennbar werden. Bei guter Dreiteilung und imponierender Kruppenformation könnte er in der Hals-Schulter-Partie noch etwas an Großzügigkeit gewinnen. Im Trab und im Galopp verfügt er über eine klare Bergauftendenz mit gewünschter Knieaktion.” *** Lossow erweist sich als Spitzenvererber! *** Beim Bayrischen Fohlenchampionat des Trakehner Verbandes am 19. August 2012 in Mainburg stellte Newcomer LOSSOW aus seinem ersten Fohlenjahrgang sowohl das Siegerfohlen der Hengste als auch das Siegerstutfohlen!!! Das zweit- und drittplatzierte Hengstfohlen stammen ebenfalls von Lossow ab, [More]
v. Oliver Twist x Benz Toller Typ, großrahmig mit enormen Bewegungen in allen 3 GGA. Bereits Reitpferdeprüfung siegreich. Created with MAGIX Video deluxe MX Plus
Oldenburg Grand Prix Dressage Horse (Gelding) for sale. 9 Years old Oldenburg Gelding by stallion De Niro / Regazzoni. Oldenburger Grand Prix Dressurpferd (Wallach) zu verkaufen. 9-jähriger Wallach von De Niro / Regazzoni Dressur – Spezialist von DeNiro, akzentuierte Federkraft und erstklassigen Bewegungen machen DeVito, ca. 176cm, zu einem Augenschmaus auf dem großen Viereck. Ein reich angefülltes Turnierkonto mit sehenswerten Sporterfolgen bis zur Klasse S** unterstreichen die Klasse dieses Dressurpferdes. Dieser Top-Athlet absolviert sein tägliches Trainingspensum durchweg beeindruckend und hat den Sprung in die schwerste Klasse des Dressursports problemlos gemeistert. Dieses Dressurpferd ist sofort bis hin zum Grand Prix einsetzbar. Beste Rittigkeitswerte und seine super [More]
Neumünster — Der Siegerhengst des 50.Trakehner Hengstmarktes heißt Donauruf und er war den neuen Besitzern glatt 300.000 Euro wert. Der Herzruf-Sohn aus der Dolce Vita III von Exorbitant xx wurde bei der Prämierung in Neumünsters Holstenhallen mit Standing Ovations bedacht. „Donauruf ist ein eindrucksvolles züchterisches Beispiel für Nervenstärke, Gelassenheit, Übersicht und Intelligenz. Ein außergewöhnlicher Siegerhengst bei einem außergewöhnlichen Hengstmarkt”, kommentierte der Zuchtleiter und Geschäftsführer des Trakehner Verbandes, Lars Gehrmann. Donauruf ist eine strahlende Erscheinung mit stichelhaarigem Fuchskleid und zeigte sich in Neumünster hervorragend entwickelt. Gehrmann: „Wir sehen einen Beschäler mit opulenten Partien und exzellenten Bewegungen, der hier einen Start-Ziel-Sieg hingelegt hat.” Züchterin des Siegerhengstes ist [More]