Der Ritt des 4-jährigen Trakehnerhengst Istergold und Nels Bruger beim Landeschampionat Baden-Württemberg in Tübingen. Der Hengst wurde mit Bestnoten von 9,0 in der Ausbildung und 8,5 für die Harmonie der Vorstellung Landeschampion der Trakehner BW. Insgesamt landete das Paar auf dem 2. Platz mit 8,25 hinter Anna Fiebelkorn mit Sandbrink und vor Pieter van der Raadt mit Discosimo.
Weitere Marbacher Hengste findet ihr unter folgendem Link: www.landwirtschaft-bw.info LAUREL ist der älteste gekörte Sohn des irischen Vollblüters STAN THE MAN xx, dessen Sohn Sam mit Michael Jung 2009 den VSWeltcup und EM-Bronze gewann und Erster der Weltrangliste Vielseitigkeitspferde ist. LAUREL ist auch Hallbruder der Olympiapferde Shear L’Eau (ua Einzelgold, Team-Silber Athen 2004) und Shear H2O (ua Team-Silber Sydney 2000, beide mit Leslie Law) sowie des int.Vielseitigkeitspferdes Sindy (Dirk Schrade). Mutter Liga brachte fünf gekörte Hengste und ein S-Dressurpferd. Selbst erfolgreich im Sport, gibt LAUREL seinen Nachkommen – vor allem mit blutgeprägten Stuten – hohe Leistungsbereitschaft, beste Springveranlagung und Bewegungsqualität mit viel Schulterfreiheit weiter, so [More]
Weitere Marbacher Hengste findet ihr unter folgendem Link: www.landwirtschaft-bw.info Freispring-Champion, Bundeschampionatsfinalist, Süddeutscher Prämienhengst: Eine süddeutsche Traumkarriere hat der erst siebenjährige CAYTON hingelegt, der nun über das Haupt- und Landgestüt Marbach auch in den Zuchteinsatz kommt. Hochprämiert als Fohlen, wurde CAYTON dreijährig Süddeutscher Freispring-Champion. Fünfjährig drehte er spektakuläre Runden auf dem Bundeschampionat und zog spielend ins Finale ein. 2008 qualifizierte er sich mit der zweithöchste Qualifikationsnote (9,0) für Warendorf. 2008 wurde er aufgrund seiner hervorragenden Sporterfolge bis Klasse M als Süddeutscher Prämienhengst ausgezeichnet. Vater Calido I gehört zu den besten Springpferdevererbern der modernen Pferdezucht. Mütterlicherseits gibt es eine Rückbesinnung auf die guten alten Leistungsträger der württembergischen [More]
Weitere Marbacher Hengste findet ihr unter folgendem Link: www.landwirtschaft-bw.info „Tolles Bergaufpferd mit vornehmer Selbsthaltung und ausbalancierter Bewegungsmechanik – das Urteil des Zuchtleiters Lars Gehrmann bei der Körung bestätigt ISKANDER Tag für Tag. Er hat sich zu einem bedeutenden Beschäler entwickelt und war 2009 einer der begehrtesten Hengste in Marbach. Unter dem Reiter ist er unkompliziert, rittig und bewegungsstark mit aktivem Hinterbein. Sein immer bedeutender werdender Stutenstamm brachte auch den gekörten Hengst Insterburg (int. Dressursport mit Karola Koppelmann), das S-Dressurpferd Idol, die gekörten Hengste I-Punkt und Imago, mehrere MSpringpferde sowie wertvolle Zucht- und Auktionspferde. Vater Le Rouge war Siegerhengst 2004, Trakehner Champion 2005, 2006 und 2008, [More]